Wie viel kostet eine Metall-Laserschneidmaschine? Ein vollständiger Einkaufsführer

Laser schneiden
Entdecken Sie in unserem ausführlichen Kaufratgeber, welche Auswirkungen die Kosten für Laserschneidmaschinen für Metall haben. Ideal für Unternehmen, die nach kostengünstigen Lösungen suchen.

Inhaltsverzeichnis

Heutzutage sind Metalllaserschneider nicht auf große Industriekomplexe beschränkt, und viele kleine und mittlere Unternehmen haben diese Maschinen in ihren Arbeitsablauf aufgenommen. Ihre Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit haben es ihnen ermöglicht, eine breite Akzeptanz zu finden.

Wie viel kostet ein Laserschneider und welcher Maschinentyp passt am besten zu Ihren Produktionsanforderungen? In diesem Artikel werden die mit Laserschneidern verbundenen Kosten erläutert und eine detaillierte Preisaufschlüsselung gegeben Kleine und mittlere Unternehmen bis hin zu großen Industriebetrieben.

Arten von Laserschneidmaschinen

Laserschneidmaschinen gibt es je nach Größe, Leistung, Anwendung und Kosten in verschiedenen Ausführungen. Der größte Unterscheidungsfaktor zwischen Laserschneidmaschinen ist jedoch die Art des Lasers für den Schneidvorgang verwendet. Es gibt 4 Die wichtigsten Lasertypen Wird in modernen Metall-Laserschneidmaschinen verwendet.

Gaslaserschneider für dicke Bleche

Finden Sie heraus, welcher Lasertyp am besten zum Schneiden von Metall geeignet ist.

I. CO2-Laserschneidmaschinen

CO2 (Kohlendioxid) Laserschneidmaschinen besteht aus ein mit einer Gasmischung gefülltes Glasrohr. Durch das Glasrohr fließt ein Hochspannungsstrom, der die Gasmoleküle anregt. Die angeregten Moleküle strahlen niederenergetische Photonen aus, die durch Reflektoren am Rand einer Glasröhre verstärkt werden. Photonen prallen wiederholt über die Reflektoren, bis ein starker Laserstrahl entsteht.

Das Gasgemisch der CO2-Laserschneider besteht aus mehreren Elementen, darunter Helium, Wasserstoff, Kohlendioxid, Stickstoff, Sauerstoff und Xenon, wobei CO2 den größten Teil des Gasgemisches ausmacht.

II. ND: YAG-Laserschneidmaschinen

ND: YAG steht für Neodym-dotierter Yttrium-Aluminium-Granat. Es handelt sich um einen komplexen Kristall, der speziell dafür entwickelt wurde, als Lasermedium zu fungieren. Der Neodymkristall wird von einer externen Quelle angeregt, normalerweise einer Lampe mit hoher Wattzahl. Dann wird es ähnlich wie bei CO2-Lasern durch umgebende Reflektoren verstärkt, bis die gewünschte Intensität erreicht ist.

Die Leistungsabgabe eines Nd:YAG-Laserschneiders wird hauptsächlich durch die Größe des Neodym-Kristallstabs bestimmt, der als Verstärkungsmedium verwendet wird. ND: YAG-Laser kommen bei industriellen Schneidvorgängen seltener vor und beschränken sich in erster Linie auf Arbeiten zur Hautpflege.

III. Faserlaser-Schneidemaschinen

Hochpräziser Faserlaserschneider

A Faserlaserschneidmaschine ist eine industrielle Laserschneidanlage, die a Hochleistungs-Faserlaser zum Schneiden verschiedener Materialien mit hoher Präzision und Genauigkeit. Faserschneidemaschinen Geeignet für dünne, leichte und dicke Bleche und Rohre. Sie eignen sich besonders gut zum Schneiden von Edelstahl und Nichteisenmaterialien. Mit einer Laserleistung von über 500 W können sie sehr dicke Materialien durchschneiden. 

Vielleicht möchten Sie den Unterschied zwischen kennen Faserlaser- und CO2-Lasertechnologie.

IV. Diodenlaser-Schneidemaschinen

Diodenlaser sind Festkörperlaser Verwendung von Halbleitermaterial als Laserverstärkungsmedium. Sie funktionieren und funktionieren ähnlich wie Glasfaser- und Neodym-Optionen und weisen viele gemeinsame Designelemente auf.

Ein typischer Diodenlaserschneider ist viel kleiner und wird häufig von Hobbyisten zum Markieren, Gravieren und gelegentlichen Schneiden weicher Materialien wie Sperrholz und Acryl verwendet. Solche Laserschneider sind nicht für eine starke Beanspruchung vorgesehen und verwenden typischerweise billigere optische Linsen, was zu einer geringeren Schneidpräzision führt.

Sie können auch auf klicken Dieser Artikel um mehr über die Unterschiede zwischen Faserlaser und Diodenlaser zu erfahren.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Welche Laserschneidmaschine eignet sich am besten für Ihre Anforderungen?

Der größte Entscheidungsfaktor ist Materialverträglichkeit. Sie sollten eine Laserschneidmaschine basierend auf Ihren spezifischen Materialschneidanforderungen auswählen. Nicht alle Laserschneidsysteme unterstützen das Schneiden von Kunststoff oder Holz, aber es sind trotzdem nette Funktionen.

CO2-Laserschneidsysteme sind zum Schneiden von Metall- und Nichtmetalloptionen konzipiert und nur mit reflektierenden Metalloberflächen wie Messing oder Kupfer nicht kompatibel. Neodym-Laserschneider eignen sich am besten für Metalle und sind mit einigen nichtmetallischen Materialien wie Keramik und Glas kompatibel.

Ein Standard Faserlaserschneidmaschine ist in erster Linie für das Metallschneiden gedacht, kann aber auch zum Lasergravieren und Markieren von Kunststoffen, Gummi, Leder usw. verwendet werden.

Als nächstes müssen Sie Folgendes berücksichtigen langfristig Stromkosten von Laserschneidmaschinen. Gasbetriebene Laserschneider sind im Allgemeinen größer, sperriger und weniger effizient als Festkörper-Laserschneidersysteme für Metall. Im Durchschnitt liegt die Energieeffizienz von CO2-Laserschneidmaschinen zwischen 5% bis 20%.

Kompakter Diodenlaserschneider

Festkörperlaserschneider wie Neodym- und Faserlasermaschinen sind erheblich energieeffizienter und liegen typischerweise im Bereich dazwischen 20% bis 35%. Wenn Sie sich Sorgen über die Stromverbrauchskosten Ihrer Laserschneidmaschinen machen, wird dringend empfohlen, sich für ein energieeffizientes Modell zu entscheiden.

Erstaunlicherweise sind diodenbasierte Laserschneidsysteme mit einer Energieeffizienz von bis zu 65 % für 12-15-W-Laser am effizientesten. Es ist jedoch zu beachten, dass diese Systeme typischerweise als Lasergravierer mit geringer Schneidleistung verkauft werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass selbst der beste Diodenlaserschneider auf dem Markt nicht zum Schneiden von Blechen ausgelegt ist. Sie können es möglicherweise zwingen, sehr dünne Metallbleche (unter 0.04 Zoll) mit einer langsamen Schnittgeschwindigkeit zu schneiden, aber selbst dann wären die Ergebnisse enttäuschend.

Nutzen Sie die detaillierte Vergleichstabelle unten, um die für Ihre Anforderungen am besten geeignete Laser-Metallschneider-Option einzugrenzen.

LasertechnologieCO2FaserNd: YAGDiode
EnergieeffizienzUntersteMediumMediumHöchste
AnzeigenPreiseNiedrigHochHochSehr niedrig
LebensdauerShortSehr langLangMedium
PräzisionNiedrigSehr hochHochMedium
LeistungMittel bis hochSehr hochMediumSehr niedrig
MaterialkompatibilitätMetalle und NichtmetalleMeistens MetalleMeistens MetalleNichtmetalle
VielseitigkeitMediumHochNiedrigNiedrig
AnwendungenMetall schneiden,
Metallgravur,
Nichtmetallschneiden
Metall schneiden,
Metallgravur,
Nicht-Metall-Gravur,
Metallkennzeichnung,
Metallreinigung
Metall schneiden,
Keramikschneiden,
medizinischen Gebrauch
Holzschneiden,
Holzstich,
Schneiden dünner Materialien
Vergleich der Lasertechnologie

Durchschnittliche Kosten von Metall-Laserschneidmaschinen

A Metalllaserschneider kann für kleine Hobbymaschinen nur ein paar hundert Dollar kosten und für Lasermaschinen in Industriequalität mehr als eine Million Dollar kosten. Ihre Automatisierung und Mehrachsenbewegung verursachen jedoch einen enormen Kostenfaktor für diese extrem teuren Maschinen.

Alle unten aufgeführten Preise sind in USD und können nach der Veröffentlichung dieses Artikels geändert werden. Aber insgesamt sollten diese Zahlen den Kunden alle notwendigen Informationen für eine gute Kaufentscheidung liefern.

Verschiedene internationale Währungen
  • Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. billigsten Laserschneider ist ein Diodenbasierte Maschine bei <$500. Lassen Sie sich nicht von den attraktiven Preisen täuschen. Diese Modelle sind für das Gravieren und Schneiden von Sperrholz konzipiert und nicht für die Metallverarbeitung.
  • Wenn Sie nach oben gehen, finden Sie einen anfängerfreundlichen CO2-Metalllaserschneider für Hobbyisten zwischen 2,000 und 3,000 US-Dollar.
  • Einsteiger-Laserschneidmaschinen für Fasermetall kosten 15,000 US-Dollar. Diese Maschinen sind mit einem Laser mit geringer Leistung ausgestattet und haben beim Schneiden von Metallplatten (>6 mm) Schwierigkeiten.
  • Bei 30 bis 100 US-Dollar bewegen Sie sich langsam in Richtung professioneller Fabrikausrüstung. Ein CO2-betriebener Laserschneider kostet im Allgemeinen weniger als 50 US-Dollar. Während eine Faserlaser-Schneidemaschine über dieser 50-Dollar-Marke kostet.
  • Über $200 gehen, Sie finden spezialisierte Faserlasermaschinen für Großserien oder roboterarmgestützte Faserlaser für die detaillierte kundenspezifische Produktion.

CO2 VS. Faserlaser

Zu wissen, ob CO2- oder Faserlasertechnologie ist wichtig. Faserlaser sind eine neuere Technologie mit mehreren entscheidenden Vorteilen, wie der kompakten Größe und der höheren Präzision. Ein Standard-Faserlaser für 15 bis 20 US-Dollar hat eine Lebensdauer von über 30,000 Stunden. Im Gegensatz dazu hält ein CO2,500-Modell für 2 US-Dollar nur etwa 2,000 Stunden, bevor Sie die Laserröhre wechseln müssen.

Für Kleinunternehmer, die nach einem erschwinglichen Laserschneider suchen, wäre eine CO2-betriebene Maschine eine gute Option.

Kleine Maschine VS. Industrielle Optionen

Eine kleinere Laserschneidmaschine für Metall (< 50 US-Dollar) ist für den gelegentlichen Betrieb nicht länger als ein paar Stunden am Tag ausgelegt. Solche Lasermaschinen halten in der Regel ein paar Jahre, bevor sie ernsthaft funktionieren Wartung erforderlich.

Industrielle Lasermaschinen (>100 USD) sind für große Fabriken gedacht, die die Maschinen den ganzen Tag ohne Unterbrechung laufen lassen. Die erhöhten Kosten sind hier hauptsächlich auf die bessere Zuverlässigkeit und Konstruktion der Maschine zurückzuführen, die ihren umfassenden Einsatz ermöglicht.

Individuelle Preisoptionen

Alle großen Marken bieten individuelle Angebote für ihre Laserschneidmaschinen an. Der Preis für diese Maschinen hängt von der Anzahl der Einheiten, dem Versandort und den vom Käufer angeforderten zusätzlichen Teilen ab. Sie können je nach Bedarf einen erheblichen Rabatt erhalten.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Faktoren, die den Preis von Laserschneidmaschinen beeinflussen

Laserschneider sind komplexe Maschinen, die konfiguriert und auf einen bestimmten Produktionsstil abgestimmt werden können. Im Folgenden finden Sie eine kurze Liste von Faktoren, die sich am stärksten auf die Maschinenkosten auswirken.

1. Lasertyp

Die Bedeutung einer guten Laserquelle in Ihrem Metall-Laserschneider sollte nicht unterschätzt werden. Eine Faserlaser-Schneidmaschine ist etwa zehnmal teurer als eine CO2-Maschine. Aber es ist auch energieeffizienter und hat eine höhere Laserleistungskonfiguration in einer kleineren Größe.

2. Ausgangsleistung des Lasers

Je höher die Ausgangsleistung (Wattzahl), desto schwieriger wird die Herstellung von Lasern. Daher werden Sie einen exponentiellen Preisanstieg erleben, wenn Sie von Laserschneidern mit geringerer Leistung zu Laserschneidern mit höherer Leistung wechseln.

Lasergravierer beginnen mit der niedrigeren Leistungsoption, etwa 1–5 W. Für die Blechbearbeitung benötigen Sie unabhängig von der Laserquelle mindestens 50 W. Sie müssen auf Kilowattlaser umsteigen, um verschiedene Materialien wie dicke Materialien zu schneiden rostfreier Stahl.

Präzisions-Laserschneiden in Industriequalität

3. Die Präzision des Lasers

Die Präzision eines Lasers wird als Punktdurchmesser gemessen. Ein kleinerer Laserpunkt führt zu präzisen Schnitten und höheren Schnittgeschwindigkeiten. CO2-Laser haben einen Punktdurchmesser zwischen 0.01 Zoll (~250 Mikrometer), während Faserlaser bis zu XNUMX Zoll (~XNUMX Mikrometer) betragen können 0.001 in. (~25 Mikrometer). Laser mit höherer Präzision erfordern robuste und teure optische Komponenten.

4. Maschinengröße

Wie alle Maschinen sind auch größere Maschinen teurer. Die Größe ihres Arbeitsbetts begrenzt alle Laserschneider. Sie können große Bleche bearbeiten und mehr Teile mit größeren Teilen schneiden Betten. Ein weiterer großer Kostenfaktor bei größeren Maschinen sind die Versandkosten aufgrund der größeren Größe und des höheren Gewichts.

Kosten für Metalllaserschneidemaschinen - Bannerbild

5. Kundendienst

Sobald Sie eine komplexe Maschine wie einen Laserschneider gekauft haben, können Sie auf verschiedene betriebliche Probleme stoßen. Ihre Maschine könnte beim Versand beschädigt werden oder einen defekten Servomotor haben. Sie benötigen einen vertrauenswürdigen und zuverlässigen Kundendienst, der Ihnen hilft, Ihre Maschine in diesen kritischen Momenten zum Laufen zu bringen.

Es ist wichtig, bei einem seriösen Verkäufer zu kaufen, der bereit ist, Ihnen auch nach dem Verkauf zu helfen. Der Kundendienst kann einige der folgenden Optionen umfassen.

  • Kundensupport für die Ersteinrichtung der Maschine
  • Ausbildung zum Maschinenbediener
  • Diagnosehilfe
  • Verkauf von Ersatzteilen
  • usw.

Die meisten Hersteller bieten kostenlosen After-Sales-Service an. Einige berechnen Ihnen jedoch möglicherweise zusätzliche Gebühren.

Vorteile des Besitzes einer Metall-Laserschneidmaschine

Der Preis einer guten Laserschneidmaschine kann auf den ersten Blick hoch erscheinen. Und viele von Ihnen entscheiden sich vielleicht für eine Metallschneideservice Anbieter statt eine eigene Maschine zu kaufen.

Obwohl Metallschneidedienste für einige eine praktikable Option sein können, sollten die meisten Menschen den Kauf eines eigenen Metalllaserschneiders in Betracht ziehen, da er erhebliche Vorteile für ihr Unternehmen bietet. 

Im Folgenden sind einige wichtige Vorteile aufgeführt, die Besitzer von Laserschneidmaschinen genießen.

Wenn Sie einen Laserschneider zur Hand haben, wird der Produktionsprozess reibungsloser ablaufen. Sie kennen die Anzahl der lasergeschnittenen Teile, die täglich produziert werden können. Und Sie müssen nicht warten, bis jemand anderes mit der Produktion beginnt. Darüber hinaus sind die Kosten pro Teil deutlich niedriger als bei Zerspanungsdienstleistungen.

Optionen wie eine Faserlasermaschine sind klein und kompakt genug, um problemlos in Ihre Werkstatt zu passen. Und die Maschinenkosten sind niedrig genug, dass sich Ihre Investition innerhalb eines Jahres amortisiert.

Faserlaser

Top 10 Marken für Laserschneidmaschinen für Metall

Hier ist eine kurze Liste der führenden Marken für Metalllasermaschinen, die auf einem globalen Markt verkauft werden.

  • TRUMPF – Trumpf ist einer der führenden Anbieter von Lasern und Werkzeugen für die Laserfertigung in der Branche. Sie bieten mehrere Fertigungswerkzeuge an, sind aber auf Laserlösungen spezialisiert und bieten sogar Automatisierungsdienste an. Ihr Katalog umfasst Faser- und CO2-Schneidlösungen für mittlere bis große Produktionen.
  • Bystronic – Sie sind ein großes multinationales Unternehmen, das sich hauptsächlich auf die Blechverarbeitung konzentriert. Bystronic verkauft Faserlaserschneider in Industriequalität mit intelligenten Funktionen und einem benutzerfreundlichen Design.
  • Baison – Baison ist ein Hersteller von Faserlasersystemen, der von China aus operiert. Sie bedienen Kunden in über 100 Ländern und verfügen über einen vielfältigen Katalog von Laserschneidprodukten. Baison bietet CO2- und Faserschneidoptionen sowie Laserschweiß-, Markierungs- und Reinigungsmaschinen an.
Baison-Laser
  • Tanaka – Tanaka ist einer der ältesten Hersteller von Metallschneidelösungen, der bis ins Jahr 1917 zurückreicht. In 100 Jahren haben sie sich von kleinen Betrieben in Japan zu Laser-, Plasma- und Gas-Metallschneidemaschinen für den internationalen Versand entwickelt.
  • Macht zuerst – Prima ist ein weiterer Anbieter von Faserlaser- und Blechlösungen mit Produktionsstätten in vier Ländern und liefert an eine internationale Kundschaft in über 80 Ländern.
  • Messer – Messer ist ein in den USA ansässiger Anbieter von Lösungen für die Metallzerspanung. Sie sind spezialisiert auf kleine bis mittelgroße Laser- und Plasmaschneidmaschinen. Sie bieten auch Reparatur- und Nachrüstdienste für ältere Schneidemaschinen an.
  • Mitsubishi – Sie sind eine weltweit bekannte Marke, die für eine breite Produktpalette in vielen Branchen verantwortlich ist. Mitsubishi verfügt auf dieser Liste über einen der umfangreichsten Kataloge an Laserschneidlösungen.
  • Salvagnini – Salvagnini ist ein in Italien ansässiges Unternehmen mit Produkten für die Blechbearbeitung. Sie bieten nur Faserlasermaschinen mit einigen geringfügigen Anpassungsoptionen an.
  • Mazak – Mazak Optics ist ein Hersteller von Faserlaserschneidern, der hauptsächlich in den USA, Kanada und Mexiko tätig ist. Ihre Produktionsstätten befinden sich in Teilen Asiens, der EU und den USA.
  • AMADA – Amada ist ein relativ kleines Unternehmen für Fertigungsdienstleistungen und -produkte mit Sitz in den USA, das in Nordamerika tätig ist. Sie bieten Hochleistungs-Laserschneidlösungen für Metall in Faser- und CO2-Varianten.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Tipps zum Kauf eines geeigneten Lasercutters

Nachdem Sie diesen gesamten Artikel gelesen haben, verfügen Sie über alle Informationen, die Sie für einen gut informierten Kauf benötigen. Sie können jedoch nie vorsichtig genug sein, insbesondere wenn Sie ein Erstkäufer sind.

Hier sind vier Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihren Kauf abzuschließen.

1 – Wählen Sie eine geeignete Maschinengröße

Laserschneider brauchen immer etwas mehr Platz in Ihrer Werkstatt für den Spitzenbetrieb. Sie brauchen genügend Platz für einen ordentlichen Luftstrom, damit das Lasersystem nicht überhitzt, und Platz für Maschinenzubehör. Wählen Sie eine Maschinengröße, die zu Ihrem Arbeitsplatz passt und viel Platz zum Herumlaufen lässt.

2 – Berücksichtigen Sie zukünftige Betriebskosten

Der Betrieb von Laserschneidern kann teuer sein, und kleine Kosten summieren sich. Die beiden größten Kostenfaktoren sind der Stromverbrauch, der zu überhöhten Energierechnungen führt, und die Wartung, wie z. B. das Ersetzen der Laserröhre eines Gaslaserschneiders.

Sorgen Sie für eine geeignete Umgebungstemperatur.

3 – Berücksichtigen Sie die Versandkosten in Ihrem Budget

Die Versandkosten können oft höher sein als der Preis des Laserschneiders. Der Versand großer und schwerer Maschinen in die ganze Welt kostet viel. Dies kann durch den Kauf einer bescheidenen Maschine von einem Unternehmen mit einem etablierten globalen Versandnetzwerk gemildert werden.

4 – Produktionskapazität

Die Produktionskapazität wird durch die Schnittgeschwindigkeit des Lasers und die Bettgröße der Maschine gesteuert. Die Schnittgeschwindigkeit nimmt weiter ab, wenn es um ein dickeres Metallstück geht. Berücksichtigen Sie Ihre Produktionsanforderungen, bevor Sie sich für eine Maschine entscheiden.

5 – Nachbearbeitungszeit

Laser können viel Wärme erzeugen, insbesondere beim Schneiden dicker Materialien bei niedrigen Geschwindigkeiten. Dies kann dazu führen, dass sich an den Rändern des Werkstücks geschmolzene Metallperlen bilden.

Weitere Tipps zur Auswahl einer CNC-Laserschneidmaschine finden Sie hier Dieser Artikel.

Zusammenfassung

Laserschneider sind vielseitige Metall- und Nichtmetallbearbeitungsmaschinen, die zu erschwinglichen Preisen leicht erhältlich sind. Zusätzliche Funktionen und Leistungsfähigkeiten können jedoch einiges kosten. Ihre ideale Produktionskapazität, Materialauswahl und Stromverbrauchsziele werden den Endpreis Ihres Laserschneiders stark beeinflussen.

Sie können Verkäufer oft direkt kontaktieren und nach erforderlichen zusätzlichen Informationen fragen.

Holen Sie sich noch heute Ihre eigene Laserschneidmaschine!

Baison ist ein erfahrener und weltweit tätiger Hersteller von Laserschneidmaschinen. Unsere Laser-Metallbearbeitungssysteme sind für alle Arten von Branchen konzipiert. Der vielfältige Katalog von Baison umfasst leistungsstarke und effiziente Faser- und CO2-Laseroptionen.

Zu den zusätzlichen Services gehören die Anwendungsbewertung vor dem Kauf und ein solides Kundenschulungsprogramm, das Ihnen den Einstieg erleichtert. Bringen Sie Ihr Unternehmen zu neuen Höhen und kontaktiere uns heute!

Fordern Sie ein Angebot für ein Faserlasersystem an!

Teile den Beitrag jetzt:
Sam Chen

Hey, ich bin Sam!

Ich bin der Gründer von Baison. Wir haben der Fertigungsindustrie dabei geholfen, ihre Produktivität und Kapazität mit unseren fortschrittlichen Lösungen zu steigern Faserlasersysteme für über 20 Jahre.

Habe Fragen? Wenden Sie sich an uns, und wir bieten Ihnen eine perfekte Lösung.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Jetzt Angebot anfordern

Senden Sie uns Ihre Anfrage und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden!

Holen Sie sich den aktuellen Katalog

Erfahren Sie, wie unsere neuesten Technologie-Lasermaschinen Ihnen helfen können, Ihre Produktivität zu steigern!