Wie misst man die Laserstrahlqualität?

Messen Sie die Laserstrahlqualität
Entdecken Sie in unserem umfassenden Blogbeitrag die Grundlagen der Messung der Laserstrahlqualität und die wichtigsten Einflussfaktoren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Inhaltsverzeichnis

Die beispiellose Lasertechnologie ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil mehrerer Branchen geworden. Von der Fertigung über Lebensmittel bis hin zum Gesundheitswesen bietet diese Technologie immense Anwendungsmöglichkeiten. Die Wirksamkeit der Lasertechnik wird jedoch maßgeblich von der Qualität des Laserstrahls beeinflusst.

In diesem Blogbeitrag erkunden Sie den Prozess der Messung der Laserstrahlqualität. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Qualität des Laserstrahls verbessern können. Lassen Sie uns also darauf eingehen.

Laserstrahlparameter verstehen

Mehrere Parameter charakterisieren einen Laserstrahl. Hier sind einige der häufig verwendeten Parameter zur Schätzung der Laserstrahlqualität:

1. M2-Faktor

Sie ist ein wesentlicher Parameter zur Bestimmung der Qualität eines Laserstrahls. Dieser Faktor vergleicht die Form des Gaußschen Strahls. Nach ISO-Norm 11146, der Wert des M2-Faktors ist:

M2 = πw0θ/λ

Hier bezeichnet w0 die Strahltaille, θ den Divergenzwinkel des Lasers und λ die Laserwellenlänge.

Sie können den Divergenzwinkel eines Gaußschen Strahls mithilfe der folgenden Gleichung ermitteln:

θ = λ/πw0

Einbeziehung des Divergenzwinkels in die Gleichung für M2-Faktor ermöglicht es Ihnen, den Wert des M2-Faktors genau zu berechnen. Nach Einsetzen des Divergenzwinkels lautet die endgültige Gleichung für M2:

M2 = πw0/λ×λ/πw0

Berechnen Sie die einzelnen Laserstrahlparameter, die für den M2-Faktor erforderlich sind.

Wenn der Wert des Faktors M2 beträgt In 1 handelt es sich um einen beugungsbegrenzten Gaußschen Strahl. Wenn der Wert des M2-Faktors größer als 1 ist, zeigt dies die Abweichung des Laserstrahls vom idealen Gaußschen Strahl an. Sie können jedoch keinen Wert für den M2-Faktor kleiner als 1 erreichen.

Die Berechnung des M2-Faktors ist für Anwendungen erforderlich, bei denen der Laserstrahl auf einen Punkt fokussiert wird. Der Wert gibt die Wirksamkeit der Fokussierung des Laserstrahls an. Der niedrigere Wert von M2 zeigt, dass der Spot intensiv und effektiv fokussiert ist.

Die Norm ISO 11146 schlägt vor Aufzeichnung von fünf Strahlradiusmessungen an variablen Positionen in Nah- und Fernfeldern entlang der Ausbreitungsachse. In manchen Fällen kann der Querschnitt in einer bestimmten Ebene wie eine Gaußsche Verteilung aussehen; Die tatsächliche Strahlausbreitung unterscheidet sich jedoch erheblich von einem Gaußschen Strahl. In solchen Szenarien weist der Laserstrahl einen größeren Divergenzwinkel auf.

2. Strahlparameterprodukt (BPP)

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Strahlparameterprodukt (BPP) ist ein weiterer wichtiger Parameter zur Beurteilung der Qualität des Laserstrahls. Gemäß der Norm ISO 11146 wird der BPP als berechnet Produkt aus Strahlradius und Halbwinkelstrahldivergenz. Die Messungen des Strahlradius werden an der Strahltaille durchgeführt und die Halbwinkel-Strahldivergenz wird im Fernfeld bestimmt.

Die folgende Gleichung zeigt die Beziehung zwischen BPP und M2-Faktor:

BPP = M2λ/π = πw0θ

Die Gleichung zeigt, dass das Strahlparameterprodukt ist direkt proportional zum M2-Faktor. Dies bedeutet, dass ein Laserstrahl mit einem größeren BPP-Wert nicht wie ein Gaußscher Strahl ist und eine schlechtere Qualität aufweist. λ/π ist der minimale Wert, den Sie erreichen können. Es entspricht einem idealen Gaußschen Strahl.

Misst die Qualität des vom Laserkopf emittierten Laserstrahls.

3. Macht im Eimer

Laut SpiedigitallibraryDieser Parameter wird üblicherweise bei Hochleistungslaseranwendungen und der Materialbearbeitung verwendet. Es wird genutzt für Bestimmung der Strahlqualität und -ausbreitung. Power im Eimer bezieht sich auf die Menge an Laserleistung, die in einen Kegel abgegeben wird. Sie wird in Winkeleinheiten λ/D berechnet, die als „Eimer“ bezeichnet werden. Hier stellt λ die Wellenlänge des Laserstrahls dar und D zeigt die charakteristische Größe des anfänglichen Strahls.

Aufgrund fehlender Industriestandards für diesen Parameter wird er im Allgemeinen als gemessen vertikale oder horizontale Strahlqualität. Die folgende Gleichung stellt die vertikale und horizontale Strahlqualität dar:

Vertikale Strahlqualität = √Ideale Leistung im Eimer/Tatsächliche Leistung im gleichen Eimer

Horizontale Strahlqualität = tatsächlicher Strahlradius bei gegebener Leistung/idealer Strahlradius bei gleicher Leistung

Wie die beiden anderen Parameter bedeutet eine niedrige Leistung im Eimer eine hohe Qualität des Laserstrahls.

Do Sie haben Fragen?
Lassen Sie uns Ihr Problem lösen

Warum ist es wichtig, die Qualität des Laserstrahls zu verstehen?

Die Lasermaschine ist eine wichtige Ausrüstung für mehrere Branchen. Die Genauigkeit des Endprodukts hängt in diesen Bereichen von der Qualität eines Laserstrahls ab. Hier finden Sie einen Überblick über die Bedeutung des Verständnisses der Laserstrahlqualität:

1. Auswirkungen auf das Laserschneiden

Laserschneiden Dabei werden harte und empfindliche Materialien mit einem hochenergetischen Laserstrahl geschnitten. Dabei hilft Ihnen ein hochwertiger Laserstrahl mit geringer Divergenz und scharfem Brennpunkt präzise Schnitte erzielen. Im Gegensatz dazu schädigt eine schlechte Strahlqualität das Material und führt zu Materialverschwendung.

Ein Laserstrahl mit besserer Qualität erzeugt saubere Schnitte mit minimalen rauen Kanten. Es minimiert den Bedarf an Nachbearbeitung, wodurch das Gesamtergebnis minimiert wird Kosten für Laserschneiden und Bemühungen. Sie müssen weniger Zeit und Geld für Nachbearbeitungsvorgänge aufwenden. Es spart Ihnen erhebliche Kosten und Zeit.

Ein Laserschneider, der einen hochwertigen Laserstrahl aussendet.

2. Auswirkungen auf die Lasermarkierung und -gravur

Laserbeschriftung ist eine weitere beliebte Technik, die in mehreren Branchen eingesetzt wird. Die Qualität des Strahls gewährleistet konsistente und raffinierte Gravur. Es hilft Ihnen auch dabei, eine detaillierte Markierung zu erzielen. Darüber hinaus sorgen niedrige Divergenzwinkel für konzentrierte Strahlen, was zu einer effektiven Verdampfung des Materials führt.

Auch der Modus des Laserstrahls beeinflusst die Qualität einer Lasermarkierung. Ein Laserstrahl im Gaußschen Modus bietet einen konzentrierteren und schärferen Strahl als der Flat-Top-Modus. Die Strahlform ist ein weiterer Faktor, der das Ergebnis der Laserbeschriftung beeinflusst.

3. Auswirkungen auf die Laserhandhabung

Ein Laser erzeugt einen hochenergetischen Strahl, der das Material schmelzen und verdampfen kann. Eine hochwertige Lasermaschine erzeugt einen präzise fokussierten Strahl. Es minimiert das Risiko von Sachschäden und Materialverschwendung.

Beim Umgang mit teuren Materialien ist der Einsatz optimierter Laserstrahlbreiten erforderlich, um die effiziente Nutzung des Materials und die Sicherheit des Endprodukts zu maximieren.

4. Auswirkungen auf die Ergebnisse

Wenn Sie die Qualität eines Laserstrahls verstehen, können Sie die Lasermaschine optimieren, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen. Da die Qualität des Strahls die Ergebnisse beeinflusst, können Sie dies tun die Mängel minimieren und Unstimmigkeiten in den Endprodukten. Es ermöglicht Ihnen, die Kundenzufriedenheit zu verbessern, indem Sie wünschenswerte Ergebnisse bieten.

Erzeugt saubere, glatte Schnittkanten mit einem hochwertigen Laserstrahl.

Faktoren, die die Laserstrahlqualität beeinflussen

Mehrere Faktoren beeinflussen die Qualität des Laserstrahls. Im Folgenden sind einige wichtige Faktoren aufgeführt, die die Qualität des Laserstrahls beeinflussen:

1. Laserdurchmesser

Der Laserstrahldurchmesser definiert die Größe des Strahls senkrecht zu seiner Ausbreitungsrichtung. Anstelle des Laserdurchmessers wird auch der Laserstrahlradius verwendet. Der Laserdurchmesser ist die Querausdehnung des Strahls. Allerdings haben die meisten Laserstrahlen, einschließlich Gauß-Strahlen, keine genau definierten Grenzen. Für die Bestimmung des Durchmessers von Laserstrahlen legen Laserprofis einen besonderen Maßstab fest.

Zur Bestimmung des Durchmessers des Laserstrahls wird der Wert 1/e2 verwendet. Entsprechend der Kohärent, 1/e2 beträgt 13.5 % der maximalen Intensität des Laserstrahls. Als Grenze des Laserstrahls gilt der Punkt, an dem seine Intensität unter 1/e2 auf seinen Spitzenwert fällt. Ein kurzer Strahldurchmesser erhöht die Energiedichte des Laserstrahls. Ein größerer Strahldurchmesser erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Strahlbeschneidung und es sind zusätzliche Kosten erforderlich, um dieses Problem zu vermeiden.

2. Strahlprofil

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Strahlprofil eines Laserstrahls zeigt die räumliche Verteilung seiner Intensität. Zwei Arten von Balkenprofilen sind üblich. Einer ist ein Gaußsches Strahlprofil, und der andere ist a Flaches Trägerprofil.

Allerdings ist in der Praxis kein Laserstrahl perfekt gaußförmig oder flach. Durch die Schwankungen in der Lasermaschine unterscheidet sich der Laserstrahl von einem Gauß- oder Flat-Top-Strahl. Mit dem M2-Faktor können Sie den Unterschied zwischen einem echten Laserstrahl und einem idealen Gaußschen Strahl ermitteln.

3. Divergenz

Strahldivergenz zeigt an wie weit sich ein Balken ausdehnt wenn es sich von der Taille des Laserstrahls entfernt. Die Divergenz wird durch Beugung verursacht und ist bei Verwendung über große Entfernungen ein großes Problem. Verschiedene Anwendungen, bei denen das Zielobjekt Hunderte von Metern von der Strahlquelle entfernt ist.

Die Divergenz hängt von der ab Wellenlänge des Laserstrahls und Taille. Eine größere Strahlwellenlänge hat einen größeren Divergenzwinkel. Eine größere Taille des Laserstrahls entspricht einer geringeren Divergenz.

Laserstrahl

4. Strahlstabilität

Die Strahlstabilität beeinflusst auch die Strahlqualität. Es repräsentiert die Variation verschiedener Strahlparameter im Laufe der Zeit. Ein stabiler Laserstrahl behält seine Ausrichtung, Form, Intensität und Position über die Zeit bei. Die Stabilität des Laserstrahls ist für verschiedene Anwendungen notwendig.

Verschiedene Aspekte beeinflussen die Stabilität des Laserstrahls. Dazu gehören die Stabilität der Laserquelle, die thermische und mechanische Stabilität verschiedener optischer Komponenten im Weg des Laserstrahls sowie die Umgebungsbedingungen.

Do Sie haben Fragen?
Lassen Sie uns Ihr Problem lösen

Techniken und Werkzeuge zur Messung der Laserstrahlqualität

Zur genauen Messung der Laserstrahlqualität wurden verschiedene Werkzeuge und Techniken entwickelt. Im Folgenden sind einige häufig verwendete Techniken und Werkzeuge zur Messung der Qualität eines Laserstrahls aufgeführt:

1. Objektiv

Eine Linse ist ein entscheidendes Werkzeug zur Messung und Analyse der Qualität eines Laserstrahls. Es ermöglicht Ihnen Fokussieren Sie den Strahl an der gewünschten Stelle. Zur bequemen Bestimmung der Position der Strahltaille wird eine Standardlinse verwendet, deren Eigenschaften bekannt sind. Wenn Sie die Position der Strahltaille kennen, können Sie den Strahldurchmesser in den perfekten Abständen messen, um den M2-Faktor genau zu berechnen.

2. Strahlprofilierer

Strahlprofilierer sind speziell entwickelte Geräte für Erfassung und Analyse der räumlichen Intensitätsverteilung eines Laserstrahls. Unter den verschiedenen Techniken, die Strahlprofilierer verwenden, sind die Messerschneide- und Kameratechnik die gebräuchlichsten.

Laserstrahl-Profiler

Messerschneidende Techniken Der Laserstrahl wird mithilfe von Schlitz- oder rotierenden Klingen geschnitten, bevor er den Leistungsmesser zur Erkennung erreicht. Die Intensität des Laserstrahls wird als Funktion der Zeit gemessen. Die Algorithmen helfen bei der Rekonstruktion des ursprünglichen Strahlprofils.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Kameratechnik beleuchtet direkt einen Kamerasensor. Der Laserstrahl wird auf eine flache, diffuse Oberfläche gerichtet und eine Linse lenkt das Licht auf ein CCD (ladungsgekoppeltes Gerät). Damit können Sie Trägerprofile von Trägern mit großem Durchmesser erstellen.

3. Lineal

Sie benötigen kein spezielles Werkzeug, um bei der Messung der Laserstrahlqualität den Abstand genau zu messen. Hierzu dient ein Lineal. Das Hauptziel der Verwendung eines Lineals besteht darin, die Richtigkeit festzustellen Abstand zwischen Sensor und Brennpunkt.

Messen Sie mit einem Lineal den Abstand zwischen Sensor und Brennpunkt.

5 Tipps zur Verbesserung der Laserstrahlqualität

Die Verbesserung der Laserstrahlqualität ist entscheidend für die Erzielung der gewünschten Ergebnisse. Hier sind einige Tipps zur Verbesserung der Laserqualität:

  1. Verwenden hochwertige Laserquelle das eine hervorragende Stabilität und minimale Geräuschentwicklung aufweist. Außerdem ist eine effektive Modensteuerung der Laserquelle erforderlich, um eine höhere Leistung und eine bessere Laserstrahlqualität zu erreichen.
  2. Die Qualität optischer Komponenten, einschließlich ObjektiveAuch Spiegel, Polarisatoren oder Füllstoffe beeinflussen die Qualität des Laserstrahls. Hochwertige optische Komponenten ermöglichen es Ihnen, die Form, Größe und Ausrichtung des Strahls beizubehalten.
  3. Erstellen benutzerdefinierte Strahlmuster ist eine weitere Möglichkeit, die Qualität des Laserstrahls zu verbessern. Aktive und passive Strahlformungsgeräte eignen sich am besten für die Erstellung individueller Strahlmuster.
  4. Richtige Überwachung und Anpassung eines Laserstrahls ist auch eine effektive Möglichkeit, einen Laser mit besserer Qualität zu erzeugen. Feedback- und Steuerungssysteme können wesentlich zur Aufrechterhaltung und Einstellung des Strahls beitragen.
  5. Laut Optica, der kohärente Kombination von Lasern im Michelson-Resonator kann die Qualität des Laserstrahls effizient verbessern.
Do Sie haben Fragen?
Lassen Sie uns Ihr Problem lösen

FAQ

1. Was sind die Parameter der Laserstrahlqualität?

Mehrere Parameter bestimmen die Qualität des Laserstrahls. Es umfasst Strahldurchmesser, Strahlprofil, Divergenz und Strahlstabilität. Darüber hinaus ist der Strahlqualitätsfaktor ein weiterer wichtiger Parameter zur Messung der Laserstrahlqualität.

2. Wie wähle ich einen Balken aus?

Sie müssen die Größe des Balkens abhängig von der Entfernung wählen, die er zurücklegen muss. Wählen Sie außerdem die Last aus, die Ihr Balken tragen muss. Darüber hinaus wird es unter Berücksichtigung der Materialeigenschaften darauf ankommen, den richtigen Träger auszuwählen.

Zusammenfassung

Mit dem effektiven Einsatz von Lasern in verschiedenen Bereichen steigt die Nachfrage nach hochwertigen Lasern. Die Qualität der Laserstrahlen ist zu einem entscheidenden Faktor für die Erzielung der gewünschten Produkte geworden. Der zunehmende Einsatz von Lasern in präzisionsintensiven Bereichen wie der Medizin birgt auch die Nachfrage nach Qualitätslasern. Eine genaue Messung der Qualitätsparameter eines Laserstrahls kann die Ergebnisse erheblich verbessern.

Baison Laser bietet Lasermaschinen bester Qualität mit hervorragender Laserqualität. Mit seinen Laserschneidern, Markern und Reinigungsmitteln können Sie die gewünschten Produkte herstellen. Überprüfen Sie daher die Qualität des Laserstrahls und verbessern Sie ihn, bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen.

Holen Sie sich einen hochwertigen Laser mit Baison Laser!

Die Qualität des Lasers bestimmt die Qualität des Strahls. Baison-Laser bietet Ihnen hervorragende Lasermaschinen, die hochwertige Laserstrahlen erzeugen. Kontaktieren Sie uns noch heute und besorgen Sie sich einen neuen High-End-Laser. 

Fordern Sie ein Angebot für ein Faserlasersystem an!

Teile den Beitrag jetzt:
Sam Chen

Hey, ich bin Sam!

Ich bin der Gründer von Baison. Wir haben der Fertigungsindustrie dabei geholfen, ihre Produktivität und Kapazität mit unseren fortschrittlichen Lösungen zu steigern Faserlasersysteme für über 20 Jahre.

Habe Fragen? Wenden Sie sich an uns, und wir bieten Ihnen eine perfekte Lösung.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Jetzt Angebot anfordern

Senden Sie uns Ihre Anfrage und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden!

Holen Sie sich den aktuellen Katalog

Erfahren Sie, wie unsere neuesten Technologie-Lasermaschinen Ihnen helfen können, Ihre Produktivität zu steigern!