Wie starte ich ein Laserschweißunternehmen? Der endgültige Leitfaden

Laserschweißgeschäft
Das Laserschweißen ist in den letzten Jahren sehr lukrativ geworden. Hier sind einige Schritt-für-Schritt-Tipps für Sie, wenn Sie Ihr eigenes Laserschweißunternehmen gründen möchten.

Inhaltsverzeichnis

Denken Sie darüber nach, sich mit dem Laserschweißen selbstständig zu machen? Im mechanischen Bereich erfreut sich das Laserschweißen mit neuen Technologien und modernsten Techniken immer größerer Beliebtheit.

Wenn Sie ein Laserschweißunternehmen gründen möchten, erfahren Sie in diesem Beitrag alle Anleitungen und Tipps, damit Sie sich mit einem vollständigen und hilfreichen Leitfaden auf die Reise begeben können. Wenn Ihr Endziel darin besteht, ein eigenes Schweißunternehmen zu gründen, müssen Sie einige technische Dinge verstehen.

Schweißen an Metallteilen

Was ist Laserschweißen?

Wie jedes andere Schweißen auch, Laserschweißen is ein Prozess, bei dem Metalle oder thermoplastische Materialien miteinander verschmolzen werden, und hier ist das zum Fixieren verwendete Element ein Laserlichtstrahl. Der leistungsstarke und fokussierte Laser erhitzt die schmelzbaren Teile des Metalls und schmilzt die Kanten der Teile, die Sie miteinander verschmelzen möchten. Und nachdem das Metall abgekühlt ist, werden die Teile zusammengefügt.

Laserschweißen ist in den meisten industriellen Umgebungen zu einem unersetzlichen Bestandteil der Fertigung geworden. Aufgrund seiner Präzision und der Qualität des Endprodukts wird es in vielen verschiedenen mechanischen Betrieben eingesetzt. Mit dem Laserbrenner, der an den Laserschweißgeräten oder an Handgeräten montiert werden kann, lässt sich der Laserstrahl perfekt steuern, um höchste Präzision zu erzielen und das Endprodukt perfekt auszubessern.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Bedürfnisse und Herausforderungen mit Laserschweißen lösen

Das Laserschweißen ist ein sehr vielseitiges Verfahren. Verschiedene Branchen nutzen dieses Verfahren für unterschiedliche Aspekte ihrer Funktionen. Mit dem Laserschweißverfahren können Sie Nahtverbindungen schweißen, Bleche verbinden und weitere Präzisionsarbeiten in der Elektronikindustrie erledigen.

Es gibt verschiedene Methoden, sowie Pulslaserschweißverfahren und Laserleitungsschweißverfahrenusw., mit denen verschiedene Aufgaben erledigt werden können. Das Laserschweißsystem wird für verschiedene Zwecke eingesetzt.

1. Die Notwendigkeit einer schnellen und flexiblen Ausgabe

Wenn es auf schnelle und flexible Arbeiten ankommt, können Sie Laserschweißen einsetzen. Abhängig von der Art und Leistung des verwendeten Lasers können dünnwandige Materialien mit hoher Geschwindigkeit geschweißt werden. Daher eignen sich Laser perfekt für den Einsatz in hochautomatisierten Situationen mit hoher Produktivität.

Auch bei dickeren Abschnitten sind Produktivitätsvorteile möglich, da der Laser die Arbeit in einem Durchgang erledigen kann. Das Laserschweißen wird fast immer als automatisierter Prozess durchgeführt.

2. Die Notwendigkeit, mit einer Vielzahl von Materialien zu arbeiten

Da thermoplastische Materialien durch Hitze leicht geschmolzen werden können, können sie mit einem einzigen Schweißgerät verschweißt werden.

Neben verschiedenen Metallen wie Stahl, rostfreier StahlTitan, AluminiumNeben Nickel, Nickel und ihren jeweiligen Legierungen können Laser auch zum Schweißen oder Verbinden verschiedenster Materialien eingesetzt werden. Hierzu zählen nicht nur metallische, sondern auch nichtmetallische Stoffe, wie z Glas mit Metall verbinden. Die große Materialvielfalt macht das Laserschweißen noch lukrativer.

Während des Schweißvorgangs

3. Wenn Sie eine fokussierte, aber hitzearme Methode benötigen

Die beim Laserschweißen verwendeten Laserstrahlen haben eine hohe Leistung und fokussierte Dichte, sodass die Energie auf einen bestimmten Bereich gerichtet ist. Dadurch kann innerhalb von Sekunden ein kleines, tiefes Loch in der Materialoberfläche entstehen. Die Menge an Die Wärmeeinflusszone ist sehr klein wegen der Präzision des Laserstrahls.

Aus diesem Grund hat die Umgebung keine Chance, sich zu erwärmen und nicht auszudehnen, so dass es fast zu Verformungen kommt. Aufgrund der kleinen Wärmeeinflusszone kommt es auch zu minimalen Materialschäden.

4. Kein Vakuumraum erforderlich

Das Laserschweißen erfolgt im Gegensatz zum Großteil der Elektronenstrahl-Stichlochschweißverfahren bei Atmosphärendruck; Allerdings ist häufig eine Gasabschirmung erforderlich, um die Oxidation der Schweißnähte zu verhindern.

Da Der Laserstrahl kann Luft passieren, ein Vakuumraum ist zum Laserschweißen nicht erforderlich. Ein konzentrierter Lichtstrahl, ein Laserstrahl, kann auf einen sehr kleinen Punkt fokussiert werden. Dadurch entfällt die Notwendigkeit einer Vakuumumgebung und der Laserstrahl kann Materialien schmelzen und verschmelzen.

Wie starte ich ein Laserschweißunternehmen?

Wenn Sie tatsächlich ein Laserschweißunternehmen gründen möchten, müssen Sie Ihre vorhandenen Fähigkeiten bestmöglich einsetzen, um erfolgreich zu sein. Wie bei allen anderen Unternehmen müssen Sie zunächst eine allgemeine Vorstellung vom Markt haben.

Auch wenn Sie jemand sind, der schon lange mit Laserschweißmaschinen arbeitet, müssen Sie dennoch die geschäftliche Seite der Dinge verstehen. Es gibt eine ganze Reihe von Schritten, die Sie befolgen müssen, um ein Laserschweißunternehmen zu gründen.

Schritt 1: Recherchieren Sie

Führen Sie eine Marktanalyse durch. Ermitteln Sie die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe. Welche Branchen haben die größte Nachfrage nach Laserschweißdienstleistungen? Welche Branche möchten Sie zunächst ansprechen? Welche Materialien versuchen sie zu schweißen? Was sind ihre Standards für Qualität und Ausgaben?

Laut PRNewswire-Recherchewird die Elektronikindustrie weiterhin ihre führende Position im Schweißmarkt behaupten. In diese Richtung können Sie sich weiterentwickeln.

Schritt 2: Planen Sie es

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Businessplan erstellen. Dadurch lassen sich Ihre Geschäftsziele, Strategien und Finanzprognosen leichter definieren. Eine Marketingstrategie und ein Exit-Plan sollten ebenfalls Teil davon sein. Ein guter Plan von Anfang an hilft Ihnen, langfristig gute Entscheidungen zu treffen.

Schritt 3: Lassen Sie sich zertifizieren

Sie können kein seriöses Schweißunternehmen ohne ordnungsgemäße Schweißarbeiten betreiben Unterlagen. Besorgen Sie sich die erforderlichen Berechtigungen und Lizenzen. Die genauen Anforderungen werden von Ihrem Standort bestimmt, möglicherweise benötigen Sie jedoch eine Firmenlizenz, eine Schweißlizenz und andere Lizenzen.

Sie sollten in der Lage sein, eine 6G-WIG-Zertifizierung mit offenem Wurzelschweißen und eine 6G-Zertifizierung mit offenem Wurzelschweißen E6010 mit einer E7018-Zertifizierung für Füll- und Kappenschweißen zu bestehen. Sie sollten in der Lage sein, einen zu verdienen 4G-Schweißzertifizierung Zumindest. Hier sind die Details dazu Schweißzertifikat.

Schritt 4: Investieren Sie in Laserschweißmaschinen

Investieren Sie in Schweißmaschinen. Es gibt zahlreiche Laserschweißgeräte, daher ist es wichtig, eines auszuwählen, das Ihren Anforderungen und Ihrer Preisspanne entspricht.

Ihr Ziel bestimmt den Betrag, den Sie für die Maschinen ausgeben könnten. Es ist gut, zu Beginn mit einer geeigneten Maschine zu beginnen. Stellen Sie sicher, dass Sie das auswählen Laserschweißer Denken Sie dabei über die verschiedenen Materialien nach, die Sie schweißen, über deren Dicke usw die Art der Schweißnaht Sie wollen.

Eine fortschrittliche Schweißmaschine

Schritt 5: Finden Sie einen geeigneten Standort

Suchen Sie einen Ort, der für Ihr Unternehmen geeignet ist. Wenn Sie bereits über eine Werkstatt verfügen, die als Gewerbefläche genutzt werden kann, können Sie dort Zeit und Geld sparen. Es ist ein Raum erforderlich, der groß genug ist, um Ihr Laserschweißgerät und andere Geräte unterzubringen. Darüber hinaus muss es ausreichend mit Strom versorgt und mit Steckdosen ausgestattet sein.

Schritt 6: Stellen Sie Ihr Personal ein

Stellen Sie kompetentes Personal ein. Wenn Sie nicht über Kenntnisse im Laserschweißen verfügen, müssen Sie kompetente Schweißer einsetzen. Zunächst müssen Sie sich möglicherweise um alle Geschäftsbereiche sowie die mechanische Seite kümmern. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, später weitere Mitarbeiter einzustellen, beispielsweise Vertriebs- und Marketingmitarbeiter sowie Verwaltungsassistenten, die ebenfalls benötigt werden können.

Schritt 7: Anerkennung aufbauen und Service bereitstellen

Vermarkten Sie sich. Werden Sie eine Marke. Dazu müssen Sie sowohl traditionelle als auch digitale Methoden nutzen. Wenn Sie bereits in diesem Bereich gearbeitet haben, verfügen Sie möglicherweise über einige bestehende Kontakte. Sie müssen sie über Ihr Laserschweißgeschäft informieren. Wenn Ihr Service für die ersten Kunden gut ist, werden sich weitere Fabriken oder Unternehmen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Ist das Laserschweißen das Richtige für mich?

Jetzt denken Sie vielleicht: Wäre das Laserschweißgeschäft für mich profitabel? Warum sollten Sie sich bei so vielen verschiedenen Geschäftsideen für das Laserschweißen entscheiden? Die Entscheidung hängt davon ab, wie leidenschaftlich Sie daran arbeiten, von Grund auf ein Unternehmen im Bereich Laserschweißen aufzubauen. Um herauszufinden, ob das Laserschweißen das Richtige für Sie ist, müssen Sie sich einige Fragen stellen.

  • Wie viel Wissen und Fachwissen verfügen Sie in diesem Bereich? Haben Sie Erfahrung im Schweißen? Die Arbeit mit dem Laserschweißen liegt Ihnen am Herzen? Wenn nicht, müssen Sie die erforderliche Schulung zum Erlernen einer Laserschweißtechnik absolvieren und eine entsprechende Zertifizierung erhalten.
  • Haben Sie Geld zum Ausgeben? Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Anschaffungskosten für diese Hochleistungsmaschinen sind riesig. Sowohl die Maschine als auch die zusätzliche Ausrüstung können für die Gründung eines Laserschweißunternehmens kostspielig sein. Sie müssen außerdem Miete, Nebenkosten und Marketingkosten bezahlen.
  • Sind Laserschweißdienstleistungen in Ihrer Region gefragt? Welche Wirtschaftszweige sind Ihre Wunschkunden? Ist die Laserschweißtechnik für Ihre Zielgruppe geeignet? Wenn die Nachfrage groß ist, sind die Berechnungen für Sie vorteilhaft, auch wenn Sie nicht über viel Erfahrung oder Fähigkeiten verfügen.
Der Schweißvorgang

5 profitable Geschäftsideen für das Laserschweißen

Heutzutage kann ein zertifizierter und erfahrener Schweißer eine Karriere aufbauen, indem er ein eigenes Unternehmen gründet. Das Laserschweißen ist eines der lukrativsten Schweißverfahren.

Sie können einen Laser auch zum Schweißen unterschiedlicher Metalle verwenden. Vom Laserstrahlschweißen bis zur Herstellung elektronischer Schaltkreise können Sie ein Unternehmen gründen, das sich auf jeden dieser Aspekte des Laserschweißens spezialisiert. Aber hier sind 5 der profitabelsten Schweißgeschäftsideen:

1. Mobiles Schweißgeschäft

Eine fantastische Geschäftsidee für kleine Unternehmen ist die Einrichtung einer mobilen Schweißwerkstatt. Für viele Kunden ist es praktisch, wenn ein Schweißer zu ihnen kommt, und da keine große Werkstatt erforderlich ist, fallen relativ geringe Gemeinkosten an. Sie haben zwei Möglichkeiten: Behalten Sie ein kleines Team oder beginnen Sie klein mit nur wenigen mobilen Einheiten und wachsen Sie nach und nach zu einem größeren Unternehmen heran.

Obwohl der Großteil der Arbeit vor Ort erledigt wird, unterhalten viele mobile Schweißer weiterhin eine kleine Werkstatt zur Lagerung und für gelegentliche Arbeiten, die außerhalb des Standorts erledigt werden müssen. Allerdings hält diese Wahl die Kosten dennoch niedrig.

Da außergewöhnliche Mitarbeiter in der Regel selbstmotivierte und erfahrene Schweißer sind, bietet diese Idee auch Chancen für hervorragende Arbeitskräfte.

Mobiles Schweißgerät funktioniert

2. Job bei der Herstellung von Edelstahl

Die Herstellung von schwerem Edelstahl ist eine äußerst lukrative Branche, die jedoch ein beträchtliches Startbudget und qualifizierte Arbeitskräfte benötigt. Sie müssen bei der Auswahl der Schweißausrüstung, der Laserschweißtechnik und des von Ihnen eingestellten Personals vorsichtig sein.

Es kann nicht mit einem knappen Budget oder in kurzer Zeit begonnen werden. Wenn Sie sich jedoch die Mühe machen, kann es ein äußerst profitables Unterfangen sein. Eine Faserlaserschweißmaschine ist eine der am meisten benötigten Geräte für diese Arbeit.

3. Aluminiumverbindungsgeschäft

Laut USA heuteEs besteht offensichtlich ein Mangel an Schweißern. Die Aluminiumschweißindustrie ist eine spezialisiertere Branche, daher besteht ein offensichtliches Ungleichgewicht. Es ist viel Schweißarbeit erforderlich. Aufgrund der hohen Nachfrage ist die Gründung eines auf diesen Sektor spezialisierten Unternehmens unkompliziert.

Bei ähnlichen Startkosten und Arbeitsanforderungen können Sie höhere Tarife als bei einem Normalmodell berechnen Herstellungsfirma und erwirtschaftet dennoch einen beträchtlichen Gewinn.

Auch der Markt für Aluminiumschreinereien ist groß. Die meisten renovierten und neu gebauten Häuser erfordern Aluminiumschreinereiarbeiten, ebenso wie im gewerblichen Bereich. Dies bietet Ihnen Zugang zu einem riesigen Markt. In Ihrem speziellen Bereich wird es wahrscheinlich viel Konkurrenz geben, aber wenn Sie sich dazu verpflichten, in allem, was Sie tun, der Beste zu sein, wird es nicht schwierig sein, einen bedeutenden Teil des Marktes zu erobern.

4. Dekoratives Schweißgeschäft

Wenn Sie sich mit komplizierten Schweißarbeiten auskennen, dekoratives Schweißen kann eine Option sein. Und wenn wir über Dekor und Schweißen sprechen, sind Tore die häufigsten Elemente, die zur Sprache kommen. Hausbesitzer kaufen Tore zu einem angemessenen Preis in verschiedenen Geschäften oder Einzelhändlern. Jedoch, Der Preis, den Sie für Ihre Tore verlangen können, kann steigen, wenn Sie sich als exklusiver und einzigartiger Tordesigner etablieren mit vielfältigen Eigenschaften.

Dekoratives Metalltor

Machen Sie sorgfältige Pläne, um sich angemessen zu bewerben. Halten Sie die Produktion kostengünstiger Tore von der Produktion teurerer Tore getrennt, wenn Sie die Hälfte Ihrer Zeit damit verbringen. Kunden werden Ihnen ihre unbezahlbaren Projekte anvertrauen, wenn sie entdecken, dass Sie auf Ihrer Website einen Bereich speziell für schöne Tore und Innenkunstwerke haben.

5. Spezialagentur für riskantes Schweißen

Hochrisikoschweißen ist ein lukratives Feld, aber es ist wichtig, darauf vorbereitet zu sein und die richtigen Sicherheitsverfahren einzuhalten. Aufgrund der damit verbundenen Gefahr sind die Preise für Hochrisikoschweißungen sehr hoch. Wenn Sie möchten, haben Sie die Möglichkeit, sich auf eine Hochrisikobranche zu spezialisieren oder ein allgemeiner Hochrisiko-Schweißspezialist zu bleiben, der mit allem klarkommt.

Beide Möglichkeiten eignen sich hervorragend für die Führung eines erfolgreichen Unternehmens, es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, über die richtigen Schulungs- und Sicherheitsmaßnahmen zu verfügen. Um dieses Unternehmen zu gründen, müssen Sie und Ihr Team die erforderliche Ausbildung und Zertifizierung erhalten. Sie müssen außerdem gründliche Sicherheitssysteme und -praktiken aufrechterhalten.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Zu vermeidende Herausforderungen und Fallstricke

Beim Laserschweißen kann es sehr schwierig sein, die Sicherheit zu gewährleisten. Ein einfaches Problem kann für den Schweißer schädlich und sogar gefährlich sein. Andererseits muss dieser anspruchsvolle und kostspielige Job perfekt sein, um die wiederkehrenden Kunden zu halten. Allerdings kann es in diesem Geschäftszweig viele Fallstricke und Herausforderungen geben. Sie müssen bereit sein, einige der größten Probleme zu vermeiden, um Verluste zu reduzieren.

1. Umgang mit den Kosten

Aufgrund der komplizierten Optik, Steuerungssysteme und Sicherheitsanforderungen sind die Anschaffungskosten für Laserschweißgeräte höher als für herkömmliche Schweißverfahren. Zusätzlich, Die Wartung und Instandhaltung von Laserschweißgeräten kann teuer sein und erfordert besondere Kenntnisse und Erfahrung. Aufgrund dieser hohen Kosten müssen Sie bei der Auswahl der ersten zu kaufenden Maschinen klug vorgehen.

2. Falsche Maschinenauswahl

Es gibt viele verschiedene Arten des Laserschweißens, für die unterschiedliche Maschinen erforderlich sind, um die beste Leistung zu erzielen. Allerdings verkennen neue Start-ups diesen Aspekt oft Auswahl der richtigen Maschinen für ihr Unternehmen zu kaufen. Sie müssen auswählen, für welche Branche Sie arbeiten möchten, und die Schweißmaschinen als solche auswählen.

3. Entfernung von Luftblasen

Lufteinschlüsse sind ein großes Problem beim Laserschweißen. Um eventuelle Luftblasen zu entfernen, die sich möglicherweise während des Schweißens gebildet haben, müssen Sie die Leistung erhöhen und gleichzeitig die Impulsbreite verkleinern und über den vorherigen Impuls hinaus ohne Zusatzwerkstoff erneut schweißen. Anschließend erfolgt ein Glättungsgang in Gegenrichtung, um letzte Lufteinschlüsse zu entfernen.

4. Aufrechterhaltung einer guten Schweißfestigkeit

Aufgrund von Faktoren wie schneller Abkühlung, unzureichender Verschmelzung oder Eindringung, Empfindlichkeit gegenüber Materialqualitäten und Einschränkungen bei der Verbindungskonstruktion kann das Laserschweißen zu einer verminderten Schweißnahtfestigkeit führen. Diese Elemente könnten die Verbindungen schwächen und die Gesamtfestigkeit lasergeschweißter Verbindungen verringern.

Sie müssen in der Lage sein, dieses Problem zu beheben. Um eine kleine Schweißreparatur durchzuführen, ist es wichtig, einen Stab mit kleinerem Durchmesser zu verwenden; Allerdings sollten Schweißer bedenken, dass eine „Füllmaterialmenge“ erforderlich ist, um sicherzustellen, dass eine ideale Schweißnahtverteilung erreicht wird.

Wir haben vorbereitet ein Artikel Damit Sie die Stärke der Schweißergebnisse testen können.

5. Aufrechterhaltung der richtigen Sicherheit

Wenn man nicht aufpasst, kann es bei dieser Art von Arbeit nicht selten zu schweren Unfällen kommen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich um Ihre Sicherheitsbelange und die Ihrer Mitarbeiter zu kümmern. Um angemessene Schutzmaßnahmen aufrechtzuerhalten, absolvieren Sie eine entsprechende Schulung, damit Sie und Ihr Team sich der Gefahren bewusst sind. Befolgen Sie auch auf der Baustelle die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen.

Eine Schweißwerkstatt

FAQ

1 – Welche Arten von Laserschweißverfahren gibt es?

Stichlochschweißen und Leitungsschweißen sind die beiden Hauptkategorien von Laserschweißverfahren. Weitere Arten sind Hybrid-Laserschweißen, Remote-Laserschweißen und Laserstrahlschneiden.

Die zu schweißenden Materialien, ihre Dicke und die gewünschte Schweißqualität bestimmen, welche Art von Laserschweißtechnik für eine bestimmte Anwendung am besten geeignet ist.

2 – Ist Laserschweißen für die Massenproduktion geeignet?

Laserschweißen eignet sich für die Großserienfertigung. Es kann für jede Art von Schweißbetrieb eingesetzt werden, unabhängig von der Größe. Es bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Schweißverfahren, darunter hohe Geschwindigkeit, Vielseitigkeit und Wiederholgenauigkeit.

3 – Kann Laserschweißen herkömmliche Methoden wie Punkt- oder WIG-Schweißen ersetzen?

Laserschweißen ist eine gute Wahl für Anwendungen, bei denen Geschwindigkeit, Präzision, Vielseitigkeit und Wiederholbarkeit wichtig sind. Herkömmliche Methoden sind nach wie vor eine gute Wahl für Anwendungen, bei denen Kosten, Komplexität und Sicherheit eine Rolle spielen.

4 – Wie lange dauert es, bis das neue Schweißgeschäft profitabel wird?

Wie lange es dauert, bis ein neues Schweißgeschäft profitabel wird, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter der Konkurrenz, dem Zielmarkt, dem Qualifikationsniveau, dem Kapital und der Art des Schweißgeschäfts. Allerdings kann es in der Regel etwa 6 Monate bis 2 Jahre dauern, bis ein neues Schweißgeschäft profitabel wird.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Zusammenfassung

Ein Laserschweißgeschäft kann finanziell und persönlich lohnend sein. Ihre Erfolgsaussichten können verbessert werden, indem Sie die in diesem Artikel vorgeschlagenen Maßnahmen ergreifen. Organisiert zu sein, beharrlich zu sein und bereit zu sein, aus Fehlern zu lernen, sind die wichtigsten Eigenschaften für die Gründung Ihres Unternehmens. Wenn Sie einen ausgeprägten Unternehmergeist und eine Leidenschaft für das Laserschweißen haben, kann die Gründung eines Laserschweißunternehmens die richtige Wahl für Sie sein. Jetzt ist es an der Zeit, mit einem soliden Plan voranzuschreiten!

Holen Sie sich Ihre allererste Schweißausrüstung von Baison!

Die Laserindustrie ist einer der Top-Zulieferer Baison. Dank unserer langjährigen Branchenkenntnisse können wir Sie dabei unterstützen, die passende Schweißausrüstung für Ihr Unternehmen zu finden und Sie so schnell wie möglich einsatzbereit zu machen. Wenn Sie bereit sind, Ihr Unternehmen zu gründen, Wenden Sie sich an Baison um das beste Angebot für Ihre neue Ausrüstungskollektion für das neue Unternehmen zu erhalten.

Fordern Sie ein Angebot für ein Faserlasersystem an!

Teile den Beitrag jetzt:
Sam Chen

Hey, ich bin Sam!

Ich bin der Gründer von Baison. Wir haben der Fertigungsindustrie dabei geholfen, ihre Produktivität und Kapazität mit unseren fortschrittlichen Lösungen zu steigern Faserlasersysteme für über 20 Jahre.

Habe Fragen? Wenden Sie sich an uns, und wir bieten Ihnen eine perfekte Lösung.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Jetzt Angebot anfordern

Senden Sie uns Ihre Anfrage und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden!

Holen Sie sich den aktuellen Katalog

Erfahren Sie, wie unsere neuesten Technologie-Lasermaschinen Ihnen helfen können, Ihre Produktivität zu steigern!