Laserschweißen unterschiedlicher Metalle: Der ultimative Leitfaden

Laserschweißen unterschiedlicher Metalle
Freuen Sie sich darauf, unterschiedliche Materialien miteinander verschweißen zu lassen? Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren? Nun, dieser Leitfaden wird Ihnen dabei helfen.

Inhaltsverzeichnis

Blick auf den Kontext von LaserschweißtechnikenÜblicherweise wird davon ausgegangen, dass das Schweißen unterschiedlicher Materialien eine anspruchsvolle Aufgabe ist; Dies ist jedoch nicht der Fall.

Dieser Leitfaden enthält alle Details, die Ihnen helfen, das Schweißen unterschiedlicher Materialien, ihre Vorteile und wichtige zu beachtende Überlegungen klar zu verstehen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Baison-Lasermaschinen bei unterschiedlichen Metallschweißprozessen eine wesentliche Rolle spielen, weshalb Branchenexperten ihnen vertrauen.

Herausforderungen beim Verbinden unterschiedlicher Metalle

Beim Zusammenfügen unterschiedlicher Metalle treten in unterschiedlichen industriellen Anwendungen unterschiedliche Herausforderungen auf. Einige der Kombinationen unterschiedlicher Metalle und die Herausforderungen bei solchen Kombinationen werden im Folgenden erörtert:

1. Aluminium und Stahl

Wann Fügen von Aluminiumlegierungen und Stahl, die Herausforderung, die sich ihnen stellt, ist ihre unterschiedlicher Schmelzpunkt und die Variationen in der Wärmeausdehnung, was zur Bildung spröder Verbindungen führt. Dieser Herausforderung kann durch das Hinzufügen einiger Zwischenschichten aus Aluminium-Silizium begegnet werden, die die Bildung intermetallischer Verbindungen reduzieren und die Verbindung stärken.

Beim Fügen von Aluminiumlegierungen und Stahl entstehen spröde Verbindungen.

2. Kupfer und Aluminium

Kupfer- und Aluminiumlegierungen umfassen a Unterschied in der elektrischen Leitfähigkeit zur Verbesserung der Gesundheitsgerechtigkeit Ergebnisse in galvanische Korrosion. Daher können die mechanischen Eigenschaften der Verbindung beeinträchtigt werden, was zu einer Beeinträchtigung ihrer Festigkeit führen kann.

Durch die Behandlung der Oberfläche mit Beschichtungen kann der galvanischen Korrosion widerstanden und die Verbindung gestärkt werden.

3. Edelstahl und Kohlenstoffstahl

Edelstahl und Kohlenstoffstahl sind Materialien, die Folgendes besitzen unterschiedliche Korrosionsbeständigkeitseigenschaften, was zur galvanischen Korrosion der Schweißnaht führt. Um diese Herausforderung zu mildern, werden korrosionsbeständige Beschichtungen eingesetzt eingeführt werden und die Fugengestaltung mit Hilfe von galvanischen Zellen minimiert werden.

4. Titan und Aluminium

Wann Titanlegierungen werden mit Aluminiumlegierungen verbunden, eine fragile intermetallische Verbindung, die es mangelt an Flexibilität und Kraft geschaffen. Um die Schwachstelle in der Fuge zu minimieren, können Füllmaterialien eingesetzt werden.

Titanlegierungen werden mit Aluminiumlegierungen verbunden.

Wenn ähnliche Materialien miteinander verschweißt werden, entsteht im Allgemeinen eine starke Verbindung an der Schweißnaht. Dies liegt daran, dass die kombinierte Zone die gleiche Zusammensetzung und die gleichen physikalischen Eigenschaften hat. Abhängig von der Beschaffenheit und den mechanischen und chemischen Eigenschaften der Materialien gehen sie jedoch starke Bindungen ein.

Andererseits in Fällen, in denen ein wahrer metallurgische Bindung zwischen den Metallteilen entsteht, indem eine mechanische Verschränkung entsteht. Bei der mechanischen Verschränkung handelt es sich um die Vermischung von Legierungselementen, die nicht ähnlich sind, aber physikalisch so zusammengehalten werden, dass die Verbindung mechanisch stabil bleibt.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Vorteile des Laserschweißens unterschiedlicher Metalle

Es gibt verschiedene Vorteile von Laserschweißen verschiedene Metalle, und einige davon werden im Folgenden besprochen:

  • Das Laserschweißverfahren ist ausgestattet mit hohe Präzision und Genauigkeit, und daher hilft es, komplexe zu schaffen Gelenke mit komplizierten Folgen. Wenn daher verschiedene Legierungselemente mit einzigartigen Eigenschaften zusammenkommen, vermischen sie sich sehr gut.
  • Laserschweißen ist eine Methode zum Verbinden unterschiedlicher Metalle, bei der Laserstrahlen an der Schweißstelle eingesetzt werden. Daraus ergibt sich ein minimaler Wärmeeintrag, Verringerung des Schadensrisikos bei solchen Kombinationen mit unterschiedlichen Schmelzpunkten.Laserschweißen unterschiedlicher Metalle
  • Die Laserschweißtechnologie verwendet einen schmalen Laserstrahl und führt daher zu eine kleine Wärmeeinflusszone; Dies erweist sich beim Schweißen verschiedener Metalle als Vorteil, da das umgebende Material nicht beeinträchtigt wird und auch die Wahrscheinlichkeit der Bildung einer intermetallischen Verbindung verringert wird.
  • Angebote zum Laserschweißen hohe Schweißgeschwindigkeiten, was zu einer höheren Produktivität führt, und die schnellen Heiz- und Kühlzyklen minimieren die Zeit, die unterschiedliche Metalle in einem kritischen Temperaturbereich verbringen.
  • A Laserschweißverfahren kann für mehrere Materialien ausgewählt werden, darunter ähnliche und unterschiedliche Materialien. Somit können Materialien mit unterschiedlichen physikalischen und chemischen Eigenschaften problemlos miteinander verschweißt werden.
  • Da beim Laserschweißen ein berührungsloses Verfahren zum Einsatz kommt, trägt es beim ungleichen Schweißen dazu bei, sicherzustellen, dass die Metalloberfläche kommt sauber heraus durch präzise gesteuertes Laserschweißen.Das Laserschweißen unterschiedlicher Metalle stellt sicher, dass die Metalloberfläche sauber bleibt.
  • Parameter des Laserschweißprozesses sind mit hoher Präzision und geringer Wärmeeinbringung ausgestattet; Wenn also der Schweißprozess unterschiedlicher Metalle durch Laserenergie erfolgt, ist die Integrität von Gelenke beibehalten wird, und die Die Anforderungen an die Nachbearbeitung nach dem Schweißen entfallen.
  • Das Laserschweißverfahren ist dafür bekannt, qualitativ hochwertige, fehlerfreie Schweißnähte zu erzeugen und gewährleistet somit Konstanz und Zuverlässigkeit wenn das Schweißen unterschiedlicher Metalle durchgeführt wird.
  • Das Laserschweißen kann in verschiedenen Umgebungen durchgeführt werden, zu denen auch eine Schutzgasatmosphäre oder Vakuumbedingungen gehören, und erweist sich daher als eine flexibler Prozess zum Schweißen von Metallen, die auf unterschiedliche Umgebungen empfindlich reagieren.
  • Laserschweißen kann sein in die Automatisierung integriert, und daher könnten Branchen, die effiziente und wiederholbare Herstellungsprozesse durch Laserschweißen unterschiedlicher Materialien benötigen, davon profitieren.

Methoden zum Laserschweißen unterschiedlicher Metalle

Es gibt verschiedene Methoden zum Laserschweißen unterschiedlicher Metalle, und einige der Standardmethoden sind wie folgt:

I. Faserlaserschweißen

Faserlaserschweißen verwendet einen Faserlaserstrahl und bietet eine perfekte Qualitätsstrahl, das auch für artfremde Materialien geeignet ist. Aufgrund dessen wird es häufig in der Luft- und Raumfahrt- und Automobilindustrie eingesetzt High-End-Präzision Installation!

Faserlaserschweißen unterschiedlicher Metalle

II. Laserschweißen im Schlüssellochmodus

Laserschweißen im Schlüssellochmodus ist ein Schweißverfahren mit hoher Leistungsdichte, das für dickere Materialien geeignet ist. Bei einem solchen Verfahren des Laserschweißens Materialien, die eine Eindringtiefe benötigen Bilden Sie ein Schlüsselloch, das dann mit geschmolzenem Material gefüllt wird, wodurch eine sehr starke Schweißnaht entsteht.

III. Laserlöten

Laserlöten verwendet eine grundlegende Schweißtechnik, bei der Zusatzmaterialien geschmolzen werden, was normalerweise für ein Metall mit einer bestimmten Festigkeit durchgeführt wird niedriger Schmelzpunkt. Es entstehen starke Verbindungen, ohne die Verbindungen zu verzerren.

IV. Laserauftragschweißen

Im Verfahren LaserplattierungDabei wird mit Hilfe eines Laserstrahls eine Materialschicht auf die Metalloberfläche als Substrat aufgebracht und trägt dazu bei, ungleiche Metalle zu beschichten und ihnen ähnliche Eigenschaften zu verleihen Korrosionsbeständigkeit.

V. Laserschweißen im Leitungsmodus

Laserschweißen im Leitungsmodus nutzt seinen Laserstrahl zum Schweißen dünne Materialien; Bei dieser Prinzessin leitet das Metall die Wärme und schmilzt die Grenzfläche zwischen den unterschiedlichen Metallen, um eine Verbindung zu schaffen.

VI. Hybrides Laserschweißen

Hybrides Laserschweißen ist eine Kombination von Schweißverfahren, nämlich dem Gas-Wolfram-Lichtbogenschweißen oder dem Metall-Intergasschweißen. Diese Technik des Laserschweißens wird für die Herstellung unterschiedlicher Metalle verwendet Gleichgewicht zwischen Wärmeeintrag und -durchdringung, da es eine bessere Kontrolle über den Schweißprozess bietet.

Hybrides Laserschweißen

VII. Dauerstrich-Laserschweißen

In Dauerstrich-LaserschweißenDabei wird kontinuierlich ein Laserstrahl auf die Fuge gerichtet. Es trägt zu einer effektiven Schweißnaht bei, da es eine hohe Schweißgeschwindigkeit bietet und zum Fügen geeignet ist unterschiedliche Metalle, die dünn sind.

VIII. Gepulstes Laserschweißen

Pulsiertes Laserschweißen gilt Laserenergie in kurzen Impulsen, die Sie präzise steuern können. Es ist geeignet, unterschiedliche Legierungen durch eine kontrollierte Wärmezufuhr zu verbinden, und Metalle mit unterschiedlichen Schmelzpunkten lassen sich problemlos miteinander verschweißen.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Faktoren, die das Laserschweißen unterschiedlicher Metalle beeinflussen

Beim Schweißen unterschiedlicher Materialien wirken sich verschiedene Faktoren auf den Prozess aus; einige davon sind wie folgt:

  • Während des Schweißprozesses unterschiedlicher Werkstoffe wird die Metalle müssen eine feste Lösung haben. Diese Lösung trägt zur Herstellung einer stabilen metallurgischen Phase bei und bestimmt den Grad der Verdünnung.
  • Besitzt das Die Verdünnung ist zu hoch Bei der Verbindung unterschiedlicher Metalle besteht die Gefahr von Heißrissen. Es ist wichtig, die Eignung zu messen, um solche Risse zu vermeiden.
  • Wenn Metalle während des Schweißprozesses unterschiedlicher Metalle einen Übergang von einem zum anderen durchlaufen, liegt ein Korrosionsgefahr stattfinden. Bei unterschiedlichen elektrochemischen Eigenschaften steigt die Korrosionsgefahr.Laserschweißen von Aluminium und Stahl.
  • Jedes Metall hat einen anderen Schmelzpunkt; daher während des Schweißprozesses einige Metalle müssen möglicherweise vorgewärmt werden, wodurch alle Metalle an ihren Schmelzpunkt gebracht werden.
  • Wenn Metalle erhitzt werden, dehnen sie sich aus und es kommt zu einer Veränderung ihrer Form und Größe. In Fällen, in denen zwei Metalle geschweißt werden, und sie verändern bei unterschiedlichen Temperaturen ihre Form, können die Metalle zu thermischer Rissbildung führen.

Welche Metalle können nicht geschweißt werden?

Bestimmte Metalle können mit unterschiedlichen Techniken geschweißt werden, und einige Metalle sind aufgrund ihrer Eigenschaften schwierig zu schweißen. Einige dieser Metalle, die nicht einfach zusammengeschweißt werden können und möglicherweise alternative Lösungen erfordern, sind die folgenden:

1. Niedrig schmelzende Metalle die aus Blei und Legierungselementen mit niedrigem Schmelzpunkt bestehen, lassen sich mit einem Laserstrahl nur schwer schweißen. Bei übermäßigem Wärmeeintrag kommt es zu thermischen Schäden.

Defekt beim Laserschweißen

In solchen Fällen sind Verbindungsmethoden wie z mechanische Befestigung und Löten eignen sich besser für Legierungen mit niedrigem Schmelzpunkt.

2. Hochreaktive Metalle wie Natrium und Kalium stellen ein Sicherheitsrisiko dar, weil sie reagieren mit Feuchtigkeit und Luft während des Schweißvorgangs.

Aufgrund des Gefahrenrisikos beim Schweißen solcher Materialien sind alternative Lösungen wie z Diffusionsbindung werden entschieden.

3. Berücksichtigt man die Materialwissenschaft, lässt sich feststellen, dass auch Magnesium eine Herausforderung darstellt zum Schweißen mit Lasern. Dies liegt daran, dass Magnesium sehr reaktiv ist und sich daher nicht leicht schweißen lässt Wärmeleitfähigkeit und hohes Reflexionsvermögen.

Anstelle des Laserschweißens wird das WIG-Schweißverfahren or Rührreibschweißen ist für Magnesiumlegierungen geeignet.

4. Wolfram hat in seiner reinen Form einen hohen Schmelzpunkt und ist daher möglicherweise nicht für das Laserschweißen geeignet. Die Verbindung von Wolfram erfolgt üblicherweise durch WIG-Schweißen, Hartlöten usw Elektronenstrahlschweißen.

Andere Methoden im Vergleich zum Laserschweißen zum Verbinden unterschiedlicher Metalle

Neben dem Laserschweißen gibt es noch verschiedene Methoden, mit denen sich unterschiedliche Metalle verbinden lassen. Einige davon sind die folgenden:

I. Ultraschallschweißen

Ultraschallschweißen nutzt Ultraschallvibration. Wenn die Ultraschallenergie auf das Material einwirkt, entsteht Reibungswärme, die zum Schmelzen der Metalloberfläche und zum Verschweißen einer Verbindung führt. Dafür eignet sich das Ultraschallschweißverfahren zum Mischmetallschweißen medizinische Industrie da es eine minimale Hitzeeinwirkung gewährleistet.

II. Reibschweißen

Reibschweißen ist ein Prozess von Festkörperschweißen bei dem ein Metallteil gegen das andere verdreht wird und dabei Wärme entsteht. Dadurch entsteht Druck und es entsteht eine Schweißnaht. Reibschweißen wird in Verbindung mit unterschiedlichen Materialien verwendet, um in mehreren Anwendungen starke Verbindungen herzustellen, insbesondere Automobilindustrie und Luft- und Raumfahrt.

Reibschweißen

III. Stumpfschweißen

Stumpfschweißen ist ein Schweißverfahren, bei dem die Enden zweier Metallteile ohne Überlappung miteinander verbunden werden. Diese Verbindung entsteht durch Wärmeeinwirkung, wobei Metallteile zusammengepresst werden, um eine Verbindung zu erzeugen. Es eignet sich hervorragend für ungleiche Metalle, da es sich um eine Form des Diffusionsschweißens handelt, bei dem die Enden ineinander diffundieren und zur Verbindung genutzt werden Rohre, Bleche und viele andere Komponenten.

Unterschiede zwischen Laserschweißen und anderen Verfahren auf einen Blick

Bei der Verbindung unterschiedlicher Metalle gibt es einen Unterschied zwischen Laserschweißen und anderen Verfahren; Die folgende Tabelle zeigt die Unterschiede auf einen Blick.

EigenschaftenLaserschweißenReibschweißenUltraschallschweißenStumpfschweißen
WärmeeintragNiedrigMittel bis hochMittel bis hochMittel bis hoch
Präzision und GenauigkeitHochHochHochHoch
Gemeinsame StärkeHochHochKonservativHoch
Verzerrungminimalminimalminimalminimal
SchnelligkeitHochMittel bis hochKonservativKonservativ
MaterialkompatibilitätvielseitigvielseitigBegrenzt durch Materialtypvielseitig
Nachbearbeitung nach dem Schweißenminimalminimalminimalminimal

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

7 Tipps für erfolgreiches Schweißen unterschiedlicher Metalle

Um ein erfolgreiches Schweißen unterschiedlicher Metalle für verschiedene Fertigungsprozesse zu erreichen, finden Sie im Folgenden einige wichtige Tipps:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie dies beurteilen Kompatibilität der Metalle und berücksichtigen Sie Faktoren wie Wärmeleitfähigkeit, Schmelzpunkte und andere Faktoren im Zusammenhang mit den physikalischen und chemischen Eigenschaften der zusammengeschweißten Metallteile.
  2. Die Oberflächenvorbereitung ist ein wichtiger Aspekt beim Schweißen unterschiedlicher Materialien. Achten Sie darauf, die Oberfläche zu reinigen und Beläge und Verunreinigungen entfernen für ein besseres, fehlerfreies Ergebnis.
  3. Über den Metalleigenschaften und Prozessparameter Wenn Sie dies berücksichtigen, konzipieren Sie die Verbindung so, dass die Wärme gleichmäßig verteilt wird und das Risiko von Rissen verringert wird.
  4. Die Wärmeübertragung muss sein überwacht ständig während des Schweißprozesses, so dass die Entstehung spröder intermetallischer Verbindungen vermieden wird.Überwachung des Laserschweißprozesses.
  5. Das gewählte Füllmaterial sollte sein kompatibel mit beiden unedlen Metallen, um eine einwandfreie Verbindung zu erreichen.
  6. In vielen Fällen, Vorwärmen von Metallen ist aufgrund unterschiedlicher Schmelzpunkte von Metallteilen und unterschiedlicher Wärmeleitfähigkeit erforderlich. Es sollte analysiert werden und bei Bedarf muss eine Vorwärmung dieser Metalle durchgeführt werden.
  7. Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. ausgewählte Schweißtechniken müssen geeignet sein; Beispielsweise sind bei unterschiedlichen Metallschweißverfahren Impulsschweißen und Hybridschweißen von Vorteil, da sie eine bessere Kontrolle der Wärmezufuhr ermöglichen und so das Fehlerrisiko minimieren.

Anwendung des Laserschweißens unterschiedlicher Metalle

Die Anwendung der Lasertechnologie beim Schweißen unterschiedlicher Materialien ist in verschiedenen Branchen zu beobachten. Einige der häufigsten Anwendungen von Industrielasern werden im Folgenden erläutert:

1. Automobilindustrie

In der Automobilindustrie ist die Verbindung von Aluminium- und Stahlbauteilen erforderlich, um die Strukturen des Automobils zu schaffen. Das Laserschweißen ist vorteilhaft, da es sich um Aluminium handelt, das ein leichtes Metall ist und dafür sorgt, dass die strukturelle Integrität von Stahl erhalten bleibt.

Anwendung des Laserschweißens unterschiedlicher Metalle

2. Luft-und Raumfahrtindustrie

In der Luft- und Raumfahrtindustrie werden Metallteile aus Aluminium und Titan zusammengefügt, um die Struktur von Flugzeugen zu schaffen. Es trägt zu einer präzisen, robusten Verbindung bei und trägt durch den Einsatz der Laserschweißtechnologie sogar zur Gewichtsreduzierung bei.

3. Unterhaltungselektronik

Die Unterhaltungselektronikindustrie stellt verschiedene elektronische Geräte her, bei denen Kupfer und Aluminium zu Kühlkörpern zusammengeschweißt werden. Bei solchen Anwendungen trägt das Laserschweißen zur Schonung der Bauteile bei Minimierung der thermischen Verformung.

4. Medizinische Industrie

Medizinische Implantate und andere Geräte verwenden verschiedene Metalle wie Titan und Stahlverbindungen zusammen. Durch den Einsatz von Laserschweißen können präzise und genaue Implantate und Geräte mit minimalem Wärmeeintrag hergestellt werden.

Medizinisches Laserschweißgerät.

FAQ

1. Wie groß ist der maximale Spalt zwischen unterschiedlichen Metallen beim Laserschweißen?

Der maximale Spalt zwischen den unterschiedlichen Metallen beim Schweißen durch Laserschweißen beträgt 10 % der Materialstärke.

2. Ist es möglich, unterschiedliche Metalle mit unterschiedlichen Dicken miteinander zu verschweißen?

Ja, es ist möglich, unterschiedliche Metalle mit unterschiedlichen Dicken miteinander zu verschweißen. Einige der in diesem Fall erforderlichen Überlegungen umfassen die Beurteilung der Parameter des Schweißprozesses, der Laserleistung, der Schweißgeschwindigkeit usw.

3. Was sind die häufigsten Herausforderungen beim Schweißen unterschiedlicher Materialien mittels Laserschweißen?

Zu den häufigsten Herausforderungen beim Zusammenschweißen unterschiedlicher Metalle gehören die Bildung spröder intermetallischer Verbindungen, Schwankungen der Wärmeausdehnungskoeffizienten und Schmelzpunkte.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Zusammenfassung

In diesem Leitfaden werden alle wichtigen Details zum Prozess des Schweißens unterschiedlicher Materialien erfasst. Nachdem Sie es durchgearbeitet haben, müssen Sie über ein klares Verständnis der Faktoren und Herausforderungen verfügen, die der Prozess mit sich bringt, und darüber, wie Sie die Wahrscheinlichkeit von Verformungen in den Schweißnähten verringern können.

Schweißen mit hoher Präzision mit Baison-Lasergeräten!

Wenn Sie nach einem hochpräzisen und leistungsstarken Schweißgerät suchen, das Ihnen ein außergewöhnliches Erlebnis beim Zusammenschweißen unterschiedlicher Materialien bietet. In diesem Fall ist Ihre Anlaufstelle Baison-Laser!

Wir haben eine breite Palette von Laserschweißgeräte Wir decken alle Arten von Laserprozessen und -techniken ab, um sicherzustellen, dass Sie saubere und perfekte Schweißnähte erhalten. Damit Ihre Schweißprojekte erfolgreich werden, Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf!

Fordern Sie ein Angebot für ein Faserlasersystem an!

Teile den Beitrag jetzt:
Sam Chen

Hey, ich bin Sam!

Ich bin der Gründer von Baison. Wir haben der Fertigungsindustrie dabei geholfen, ihre Produktivität und Kapazität mit unseren fortschrittlichen Lösungen zu steigern Faserlasersysteme für über 20 Jahre.

Habe Fragen? Wenden Sie sich an uns, und wir bieten Ihnen eine perfekte Lösung.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Jetzt Angebot anfordern

Senden Sie uns Ihre Anfrage und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden!

Holen Sie sich den aktuellen Katalog

Erfahren Sie, wie unsere neuesten Technologie-Lasermaschinen Ihnen helfen können, Ihre Produktivität zu steigern!