Auswahl des optimalen Laserschneidkopfs für Ihre geschäftlichen Anforderungen

Laserschneidkopf
Entdecken Sie mit unserem umfassenden Leitfaden den besten Laserschneidkopf für Ihre geschäftlichen Anforderungen. Finden Sie den optimalen Schneidkopf, um Effizienz und Präzision zu verbessern. Lies jetzt!

Inhaltsverzeichnis

Unternehmen, die in Technologie und Produktivität die Nase vorn haben wollen, nutzen kontinuierlich automatisierter Laserschneider Technik in ihren Einrichtungen. Diese Faserlaser-Schneidmaschinen bieten vielseitige und präzise Ergebnisse für die Klein- und Großserienfertigung.

Bei der enormen Vielfalt da draußen wird es jedoch etwas entmutigend, den am besten geeigneten Schneidkopf für Ihre Laserschneidmaschine zu finden. In diesem Blog geben wir einen Überblick über die verschiedenen Arten von Laserschneidköpfen und ihre Anwendungen und erörtern einige wichtige Faktoren, die bei der Auswahl eines Laserschneidkopfs für Ihr Unternehmen zu berücksichtigen sind. 

Was ist Laserschneiden?

silberner Laserschneidkopf für Lasermaschine

Laserschneiden ist der Prozess, bei dem hochintensive Faserlaser Materialien unterschiedlicher Art durchtrennen. Der Prozess umfasst eine Laserschneidmaschine mit mehreren Komponenten, wie z. B. einem Laserschneidkopf, einer Düse, einem Werkstück usw. Alle diese arbeiten synchron, um den Laserstrahl auf das zu schneidende Material zu richten und sicherzustellen, dass das Material verbrannt, verdampft, oder weggeschmolzen. 

Unternehmen können eine Vielzahl von Materialien mit einer Lasermaschine schneiden. Dazu gehören unter anderem Stahl, Metall, Aluminium, Messing, Kupfer, Kunststoff und Verbundwerkstoffe. Darüber hinaus können Sie mit dem hochpräzisen Laserschneiden komplexe Formen präzise und einfach schneiden. Der Prozess ist außerdem schnell, was die Gesamtproduktivität erhöht.

Darüber hinaus kann das Laserschneiden Abfall reduzieren und die Notwendigkeit einer Nachbearbeitung oder Veredelung minimieren. Dies macht den Laserschneider wertvoll für Unternehmen, die qualitativ hochwertige und konsistente Produktschnitte benötigen.

Laserschneiden von Metallwerkstoffen: Die Vielfalt

Wie wir bereits wissen, verwenden Unternehmen Laserschneidmaschinen, um verschiedene Materialien zu schneiden. Dieser Blog konzentriert sich auf die gängigsten Metallmaterialien, die Sie mit Faserlaserschneidern schneiden können. 

Faserlaserschneidmaschine

Edelstahl

Edelstahl ist bekannt für seine hervorragende Korrosionsbeständigkeit, hohe Haltbarkeit und sein Aussehen. Daher verwenden Unternehmen Edelstahlkomponenten in vielen ihrer Produkte, wie Elektrogeräten und Autoteilen. Die Industrie für chirurgische Instrumente verwendet auch gerne Laserschneidmaschinen, um Edelstahlteile zu schneiden. 

Kohlenstoffstahl

Kohlenstoffstahl schwingt dank seiner industriellen Zähigkeit und seiner Fähigkeit, hohen Temperaturen standzuhalten, mit Zähigkeit mit. In Bezug auf seine Verwendung verwenden die Luft- und Raumfahrt-, Bau- und Automobilindustrie bereitwillig eine Laserschneidmaschine, um Kohlenstoffstahlkomponenten wegen ihrer Stärke und Vielseitigkeit zu schneiden. 

Messing

Dem Anschein nach hat Messing eine dekorative Funktion. Allerdings zeichnet sich diese Kupferlegierung auch durch eine hervorragende elektrische Leitfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit aus. Infolgedessen verwenden Hersteller Messingteile und -komponenten für elektrische Geräte wie Wärmetauscher. Darüber hinaus ist Messing sehr formbar, was es zu einem vielseitigen Material macht, mit dem man arbeiten kann. 

Aluminium

Dies ist eines dieser Materialien, die mehr Festigkeit bei weniger Gewicht bieten. Aufgrund des Festigkeits-Gewichts-Verhältnisses verwenden Branchen wie das Militär und die Luft- und Raumfahrt lasergeschnittene Aluminiumteile für Anwendungen, die Haltbarkeit und geringes Gewicht erfordern. 

Titan

Genau wie Aluminium bietet auch Titan ein unglaubliches Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht. Darüber hinaus weist Titan eine gute Korrosionsbeständigkeit auf, was bedeutet, dass es für sensible Anwendungen in der Medizin- und Luft- und Raumfahrtindustrie sehr zuverlässig ist. Darüber hinaus ist Titan biokompatibel, was bedeutet, dass lasergeschnittene Titanimplantate ideal für medizinische Operationen sind. 

Nickellegierungen

Nickellegierungen sind nicht nur ein Material. Tatsächlich handelt es sich um eine Gruppe von Materialien, die mehrere chemische und mechanische Eigenschaften aufweisen, wie z. B. hohe Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit, Hitzebeständigkeit usw. Diese Eigenschaften machen sie ideal für den Einsatz in der Automobil-, Luft- und Raumfahrt- und sogar in der chemischen Verarbeitungsindustrie. 

Kupfer

Kupfer ist korrosionsbeständig. Gleichzeitig lässt es den Strom auch schnell passieren. Daher verwenden sowohl die Elektro- als auch die Sanitärindustrie Faserlaserschneider, um Kupferteile für ihre Anwendungen zu schneiden. 

Was ist ein Laserschneidkopf?

schwarzer Laserschneidkopf

Vereinfacht gesagt ist ein Laserschneidkopf Teil einer Laserschneidmaschine, der den Laserstrahl über eine Linse auf das Schneidmaterial lenkt. Es spielt eine entscheidende Rolle, wenn es um Schnittgeschwindigkeit, Präzision, Qualität und Effizienz geht. Daher muss eine Laserschneidmaschine über den richtigen Schneidkopf verfügen, um hervorragende Schnitte zu erzeugen, was die Produktivität erhöht und Ausfallzeiten reduziert. 

Unternehmen finden den richtigen Schneidkopf für ihre Bedürfnisse, indem sie sich an einen Laserschneider-Experten wenden. Nun, das ist machbar, aber es gibt auch andere Möglichkeiten. So wie Sie diesen Blog lesen, werden Sie am Ende genug Wissen haben, um zu entscheiden, welcher Schneidkopf für Sie ideal ist.

Um den Schneidkopf richtig zu verwenden und das Beste aus ihm herauszuholen, benötigen Sie technische Unterstützung vom Hersteller des Laserschneiders. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit jemandem zusammenarbeiten, der zuverlässig ist. 

Arten von Laserschneidköpfen

  • Schneidköpfe mit fester Brennweite: diese schneidköpfe sind mit voreingestellten ausgestattet Brennweiten. Dadurch kann der Abstand zwischen Linse und Schneidgut nicht verändert werden. 
  • Schneidköpfe mit automatischer Fokussierung: Ein Autofokus-Schneidkopf ist mit Anpassungssensoren ausgestattet. Diese Sensoren passen den Abstand zwischen der Linse und dem geschnittenen Material automatisch an, um konsistente und saubere Ergebnisse zu gewährleisten. Daher sind sie praktisch, wenn das zu schneidende Material eine unebene oder gekrümmte Oberfläche hat. 
  • Kapazitive Sensor-Schneidköpfe: Um die Konsistenz und Sauberkeit des Schnitts zu gewährleisten, verwendet dieser Schneidkopf einen kapazitiven Sensor, um einen konstanten Abstand zwischen dem zu schneidenden Material und der Linse aufrechtzuerhalten. Daher bleibt der Abstand zwischen den beiden während des gesamten Faserlaser-Schneidprozesses gleich. Dies ist auch für unebene Oberflächen geeignet. 
  • Berührungslose Schneidköpfe: Wie der Name schon sagt, kommen diese Schneidköpfe nicht mit dem zu schneidenden Material in Berührung. Stattdessen verwenden sie einen Hochdruckgasstrom, der alle unerwünschten Werkstückmaterialien entfernt. Dadurch wird das Risiko von ungleichmäßigen oder nicht glatten Kantenschnitten eliminiert. Außerdem muss der Schneidkopf das Material nicht berühren, da der Gasstrom genügend Laserleistung hat, um es zu durchtrennen. 

Laserschneidköpfe: Ein Vergleich

Laserschneidkopf für Lasermaschine

Wir haben bisher vier Haupttypen von Schneidköpfen besprochen. Lassen Sie uns sie vergleichen, damit Sie genug Wissen haben, um zu entscheiden, welches das Richtige für Sie ist. 

Feste Brennweite vs. automatisch fokussierende Schneidköpfe

  • Kosten: Autofokussierende Schneidköpfe sind teurer als die Festbrennweite. 
  • Bedienung: Es ist einfacher, einen Schneidkopf mit fester Brennweite zu umgehen als die Alternative. 
  • Schnittgenauigkeit: Autofokussierende Schneidköpfe bieten dank der automatischen Abstandsanpassung eine höhere Schnittgenauigkeit.
  • Materialverträglichkeit: Autofokussierende Schneidköpfe schneiden dünnere Materialien effizienter im Vergleich zu Köpfen mit fester Brennweite, da sie besser für dickere Materialien geeignet sind. 
  • Instandhaltung: Es ist viel einfacher, einen Schneidkopf mit fester Brennweite zu warten.  

Kapazitiver Sensor vs. berührungslose Schneidköpfe:

  • Kosten: Sie müssen höhere Kosten für einen kapazitiven Sensor-Schneidkopf zahlen
  • Bedienung: Es ist viel einfacher, einen berührungslosen Schneidkopf zu bedienen im Vergleich zu den technischen Details eines kapazitiven Sensor-Schneidkopfs.
  • Schnittgenauigkeit: Mit einem kapazitiven Sensor-Schneidkopf erreichen Sie eine bessere Schnittgenauigkeit. 
  • Materialverträglichkeit: berührungslose Schneidköpfe können mit höherer Laserleistung schneller durch dickere Materialien schneiden, während die alternativen mit dünneren Materialien schneller arbeiten. 
  • Instandhaltung: Sie müssen mehr Zeit und Kosten für die Wartung eines kapazitiven Sensor-Schneidkopfs aufwenden. 

Weitere wichtige Überlegungen: Ein umfassender Vergleich

  • Wenn Ihre geschäftlichen Anforderungen erfordern, dass Sie häufig mit reflektierenden Materialien arbeiten, ist ein berührungsloser oder kapazitiver Sensor-Schneidkopf besser für Ihre Laserschneider geeignet. 
  • Unternehmen, die häufig Materialien mit unterschiedlichen Dicken schneiden müssen, profitieren mehr von einem automatisch fokussierenden Schneidkopf an ihrer Laserschneidmaschine. 
  • Berührungslose Schneidköpfe erzeugen extrem hohe Gasdrücke. Daher sind sie nicht geeignet, um Materialien zu verarbeiten, die zum Verziehen neigen, da sie Verzug verursachen können. 

Vier etablierte Marken von Laserschneidköpfen auf dem Markt

Die folgende Tabelle zeigt einen kurzen Vergleich der vier Hauptmarken von Laserschneidköpfen, die von Lasermaschinenherstellern auf dem Markt erhältlich sind:

VergleichsartikelIPGRaycusMAXnLICHT
Elektrooptische Umwandlungsrate40%-45%40%30%-35%35%-40%
Höchstleistung30kw30kw30kw30kw
BPP3.3-44-4.54.-4.55
Ausgangsleistungsbereich10%-100%10%-100%5%-100%5%-100%
Lichtzerfall1%2%5%2%
NE-MetallverarbeitungskapazitätAAAAAAAA
After-Sales-Service-BewertungAAAAAAA

Was sollten Sie bei der Auswahl eines Laserschneidkopfes beachten?

Wir bekommen Ihre Probleme, wenn Sie auf der Suche nach einem Schneidkopf sind, aber nicht wissen, wo Sie anfangen sollen. Hier sind einige Schlüsselfaktoren, die Ihnen helfen, in die richtige Richtung zu gehen: 

  • Schnittdicke: Verschiedene Arten von Schneidköpfen bieten unterschiedliche Schnittstärken. Daher müssen Sie sich über die Dicke der Materialien, die Sie schneiden müssen, absolut sicher sein. Dies hilft sicherzustellen, dass Sie die richtige Spezifikation für Ihren Laserschneider erhalten. 
  • Schneidgeschwindigkeit: Genau wie die Schnittstärke gibt es auch bei den Schneidköpfen unterschiedliche Spezifikationen für die Schnittgeschwindigkeit. Auch hier müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Schnittgeschwindigkeit erhalten, die Ihr Schneidmaterial erfordert oder bewältigen kann. 
  • Präzision und Genauigkeit: Einige Schneidköpfe, wie der oben beschriebene mit Autofokus, bieten eine größere Präzision und Genauigkeit als andere. Es liegt an dir; Ihre Schneidanforderungen, um Ihr erforderliches Präzisionsniveau zu bestimmen. Sobald Sie das wissen, können Sie in den richtigen Schneidkopftyp investieren. Auch dies kann einige Versuche erfordern, bevor Sie den perfekten Schneidkopf für Ihren Laserschneider finden. 
  • Medientyp: Da es verschiedene Arten von Schneidköpfen gibt, sind nicht alle für jedes Material geeignet. Überprüfen Sie daher am besten, ob der Schneidkopf, den Sie bekommen, geeignet ist, das zu bearbeitende Material zu durchtrennen. 
  • Instandhaltung: Dies ist ein wichtiger Faktor, denn während einige Schneidköpfe, wie z. B. der mit fester Brennweite, nur minimale Wartung erfordern, erfordert ein kapazitiver Sensor-Schneidkopf einen hohen Wartungsaufwand. Behalten Sie dies daher bei, da sich die Wartung direkt auf die Lebensdauer des Schneidkopfs auswirkt.  
  • Kosten: Offensichtlich wird jede Geschäftsentscheidung letztendlich von den Kosten bestimmt. Sie müssen ein Produkt kaufen, das in Ihr Budget passt. Gehen Sie daher los und recherchieren Sie gründlich die Preise und die angebotenen Funktionen. Zahlen Sie keinen höheren Preis für Funktionen, die Sie nicht benötigen. Halten Sie sich an die Vorgaben und behalten Sie auch zukünftige Expansionspläne im Auge.  

Wie können Sie die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens identifizieren und den optimalen Laserschneidkopf bestimmen?

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens zu ermitteln und den optimalen Laserschneidkopf für Ihren Laserschneider zu finden: 

Faserlaserschneidmaschine
  1. Recherchemöglichkeiten: Jede wichtige Geschäftsentscheidung muss mit der Forschung beginnen. Erkunden Sie alle verfügbaren Optionen auf dem Markt und lesen Sie die Merkmale und Spezifikationen der für Laserschneidmaschinen verfügbaren Laserköpfe gründlich durch. 
  2. Bewertung Ihrer Geschäftsanforderungen: Dazu gehört die Beurteilung der Materialien, die Sie schneiden möchten, ihrer Dicke und der gewünschten Präzision und Genauigkeit der Anforderungen Ihrer Kunden. Berücksichtigen Sie außerdem das Schnittvolumen und den Automatisierungsgrad, der erforderlich ist, um die Produktionsanforderungen zu erfüllen. 
  3. Fachberatung: Wenn Sie nicht der Beste auf diesem Gebiet sind, empfehlen wir Ihnen, mit einem Experten für Laserschneiden zu sprechen. Besprechen Sie Ihre geschäftlichen Anforderungen und Anwendungen mit ihnen. Sie können professionelle und praktische Einblicke bieten, die Sie zu einem geeigneten Schneidkopf führen, unter Berücksichtigung der Wartung, Kompatibilität mit Ihren Maschinen und anderen wichtigen Faktoren. 
  4. Kostenauswertungen: Ausgaben für einen Lasersystemkopf sind eine Investition. Daher müssen Sie als Unternehmen in einen Schneidkopf investieren, der eine lange Lebensdauer und minimale Wartungskosten bietet. All dies schließt die Anschaffungskosten des Produkts aus, da Sie die langfristigen Auswirkungen auf die Rentabilität Ihres Unternehmens und den Betrieb von Lasermaschinen berücksichtigen müssen.

Zusammenfassung

Die Laserschneidtechnologie hat den Herstellungsprozess mit ihren hohen Geschwindigkeiten und ihrer hervorragenden Präzision modernisiert. Unternehmen, die noch traditionelle Schneidemaschinen verwenden, müssen immer zu Wettbewerbern aufschließen, die Laserschneider in ihren Einrichtungen eingeführt haben.

Aber um optimale Ergebnisse mit einem Laserschneider zu erzielen, müssen Sie bestimmte Aspekte in der richtigen Reihenfolge haben, und der Schneidkopf ist nur einer davon. Eine weitere wichtige Komponente ist die Düse der Lasermaschine, über die Sie sich hier informieren können.  

Verbessern Sie Ihre Fertigung mit unseren fortschrittlichen Lasermaschinen

BaisonDas Streben nach Exzellenz bedeutet, dass wir verstehen, dass jeder Kunde einzigartig ist, und anpassbare Laserschneidmaschinenlösungen anbieten, die auf Ihre Geschäftsanforderungen zugeschnitten sind. Egal, ob Sie eine Standard-Schneidemaschine oder eine kundenspezifische Lösung benötigen, wir verfügen über das Know-how und die Technologie, um unvergleichliche Ergebnisse zu liefern. Holen Sie sich einen kostenlosen Musterproof.

Fordern Sie ein Angebot für ein Faserlasersystem an!

Teile den Beitrag jetzt:
Sam Chen

Hey, ich bin Sam!

Ich bin der Gründer von Baison. Wir haben der Fertigungsindustrie dabei geholfen, ihre Produktivität und Kapazität mit unseren fortschrittlichen Lösungen zu steigern Faserlasersysteme für über 20 Jahre.

Habe Fragen? Wenden Sie sich an uns, und wir bieten Ihnen eine perfekte Lösung.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Holen Sie sich den aktuellen Katalog

Erfahren Sie, wie unsere neuesten Technologie-Lasermaschinen Ihnen helfen können, Ihre Produktivität zu steigern!