Flachfaser-Laserschweißgerät: Ein Leitfaden für Einsteiger

Faserlaserschweißen
Das Flachfaserlaserschweißgerät verwendet eine hohe Laserenergie zum Schweißen von Metallteilen. Diese Lasermaschinen beschleunigen den Produktionsprozess und senken gleichzeitig die Gesamtkosten. 

Inhaltsverzeichnis

Schweißen ist ein wesentlicher Prozess in der Fertigungsindustrie. Faserlaserschweißmaschinen ersetzen aufgrund ihrer Geschwindigkeit, Effizienz und Präzision schnell traditionelle Methoden. Diese Lasermaschinen verwenden einen schmalen Strahl und eine hohe Laserleistung, um verschiedene Metalle zu schmelzen und zu verbinden.

Die Lasermaschinensteuerung hilft den Herstellern, diese Maschinen vielseitig einzusetzen. Mit der richtigen Geschwindigkeit, Leistung und dem richtigen Strahl können sie effizient dicke und dünne Materialien bearbeiten.

Diese Maschinen sind schnell und ihre Schweißqualität ist viel besser als bei anderen Schweißtechniken. Mit Faserlaserschweißmaschinen ist das Schweißen ein Kinderspiel, ohne dass Verbrauchsmaterialien und Druck erforderlich sind.

In diesem Artikel besprechen wir Flachfaserlaserschweißmaschinen. Wir werden verstehen, wie es funktioniert, welche Bestandteile es hat und wie es die Produktionskosten senken kann. Wir unterstützen Sie auch bei der Auswahl der richtigen Laserschweißmaschine für Ihre Fertigungsanforderungen. 

Was ist ein Faserlaserschweißgerät?

Faserlaser-Schweißgerät

Eine Faserlaserschweißmaschine nutzt Faserlaserenergie, um zwei oder mehr Metallplatten oder -teile zu verbinden. Die Maschine erzeugt einen hochenergetischen Laserstrahl. Eine Laserquelle erzeugt den Laserstrahl und ein Glasfaserkabel leitet den Laserstrahl durch eine Reihe von Linsen zum Werkstück.

Der Laserstrahl erhitzt und verdampft das Material und bildet ein Schweißbad, das beim Abkühlen erstarrt und das Material verbindet. 

Eine Faserlasermaschine erzeugt einen sehr schmalen Strahl, der leistungsstärker ist als manuelles Schweißen. Es erwärmt nur die Stelle, auf die es gerichtet ist. Ein CNC-System steuert die Strahlbewegung; Daher ist der Spielraum oder Fehler gleich Null, wie bei der herkömmlichen Schweißmethode.

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um ein professionelles Faserlaserschweißgerät zu erhalten!

Was sind die Grundkomponenten einer Planfaser-Laserschweißmaschine?

Lassen Sie uns einige grundlegende Komponenten einer Faserlaserschweißmaschine verstehen:

Laserquelle

Die Laserquelle ist der Teil der Maschine, in dem ein Laserstrahl erzeugt wird. Die Faserquelle erzeugt einen Strahl, der durch Wellenlänge, Leistung und Strahlqualität gekennzeichnet ist.

Strahlabgabesystem

Sobald die Laserquelle den Faserlaserstrahl erzeugt, wird dieser durch ein Strahlführungssystem geliefert. Ein Glasfaserkabel leitet den Laserstrahl zum Kopf. Während der Strahl durch ein Glasfaserkabel geleitet wird, wird er durch den dotierten Kern des Glasfaserkabels geführt und verstärkt. 

Laserkopf

Der Laserkopf liefert den Strahl auf das Material. Es besteht aus einer Linse oder einer Reihe von Linsen, die den Strahl reflektieren und auf die richtige Stelle fokussieren. Einige Laserköpfe verfügen außerdem über ein Bildverarbeitungssystem oder eine Kamera zur Überwachung der Position der Schweißverbindung. Der Laserkopf steuert auch die Parameter wie Geschwindigkeit, Leistung, Größe oder Strahl für den Schweißprozess. 

Bar Systeme

Das Bedienfeld einer Laserschweißmaschine ist sozusagen das Gehirn dieses Gesamtbetriebs. Es steuert die Laserleistungsdichte, die Qualität des Strahls sowie seine Form und Größe, Leistung, Geschwindigkeit sowie Bewegungssystem und Software. Es kann über eine Bildschirmschnittstelle verfügen, die die Überwachung des Schweißprozesses ermöglicht.

Workload-System

Das Arbeitsbelastungssystem ist der Prozess des Ladens, Entladens und Sicherns des Schweißmaterials. Es kann sich um ein manuelles, halbautomatisches oder vollautomatisches System handeln. Heutzutage können Lasermaschinen über ein vollautomatisches Be- und Entladesystem verfügen, das den Bedarf an manuellen Eingriffen verringert. 

Bewegungssystem

Ein Bewegungssystem besteht aus Getrieben, Motoren und mechanischen Komponenten, die für die Bewegung des Werkstücks für den Schweißprozess verantwortlich sind. 

Schutzgassystem

Ein Schutzgassystem schützt das Schweißbad vor Verschmutzung und Oxidation. Es werden Argon- und Heliumgase verwendet, die nicht nur das Schmelzbad schützen, sondern auch die Geschwindigkeit und Schweißeigenschaften verbessern.

Kühlsystem

Das Kühlsystem jeder Faserlaserschweißmaschine ist das System, das die übermäßige Wärme von der Laserquelle abführt und eine Überhitzung verhindert. Es hält nicht nur die Temperatur der Laserteile unter Kontrolle, sondern ein Kühlsystem leitet die Wärme des Werkstücks ab und verhindert eine Überhitzung.

Das Kühlsystem einer Faserlasermaschine kann ein Wasserkühlsystem oder ein Luftkühlsystem sein. 

Laserschweißgerät

Wie funktioniert eine Planfaser-Laserschweißmaschine?

Wir haben die Komponente bereits besprochen. Das Handwerkspersonal bereitet die Schweißverbindung vor, indem es die Oberfläche reinigt und für das Schweißen vorbereitet. Metallteile werden in der richtigen Position eingespannt. Sie können auch vorgewärmt werden, um die thermische Belastung zu reduzieren.

Der Bediener schaltet die Maschine ein, sobald alle Metallteile angebracht sind. Laserquellen erzeugen den Strahl, der über ein Glasfaserkabel übertragen wird. Der Laserstrahl wird auf die Schweißfuge fokussiert; Die Wärmeeinflusszone wird durch Hitze aufgeschmolzen, die zur Bildung der Verbindung erstarrt.

Die Abkühlgeschwindigkeit von Metall kann durch Schweißgeschwindigkeit und -leistung gesteuert werden. Sobald das Material abgekühlt ist, wird die Schweißverbindung auf eine Nachbearbeitung untersucht, die Schleifen, Polieren oder Reinigen der Schweißverbindung umfassen kann. 

Vorteile von Planfaser-Laserschweißmaschinen

Hier sind einige Vorteile des Faserlaserschweißens:

Vielseitigkeit

Faserlaser sind leistungsstarke Maschinen, die vielseitig genug sind, um jedes Material zu bearbeiten. Sie können die härtesten und am schwierigsten zu schweißenden Materialien wie Kupfer, Aluminium und zähen Stahl bearbeiten, die mit herkömmlichen Mitteln nur schwer zu schweißen sind.

Schnelle Geschwindigkeit

Faserlasermaschinen arbeiten viel schneller als andere Schweißtechniken. Es erhöht die Produktivität und verkürzt gleichzeitig die Zykluszeit.

Präzision und Genauigkeit

Eine Faserlasermaschine verwendet einen schmalen Strahl, um das Material zu erhitzen. Die Wärmeeinflusszone ist sehr gezielt und beeinträchtigt das umgebende Material nicht. Das bedeutet, dass bei einer Laserschweißung keine Gefahr von Rissen oder Materialverformungen besteht. Computersoftware steuert die Bewegungen des Laserstrahls und ermöglicht so ein hochpräzises und präzises Schweißen.

Flexibilität beim Schweißen

Mit einer Laserschweißmaschine können Sie beliebige Schweißnähte wie Stumpfnähte, Überlappungen oder jede andere Position bequem schweißen.

Schmale Schweißnaht

Der einzige Grund, der den Preis einer Faserlaserschweißmaschine neben allen anderen Vorteilen rechtfertigt, ist die Schweißqualität. Es bietet eine bessere Schweißqualität als jede andere Schweißtechnik.

Auch die Festigkeit der Verbindung ist höher; die Schweißnaht erfordert weniger Nachbearbeitung. Es kann selbst komplexe Formen und unregelmäßige Teile bearbeiten und diese mit maximaler Festigkeit verbinden.

Reduzieren Sie die Wartung

Faserlaserschweißmaschinen haben weniger bewegliche Teile und benötigen nicht so viele Verbrauchsmaterialien wie herkömmliche Schweißmaschinen. Diese sind einfacher zu warten und reduzieren auch die Wartungskosten. 

Sicherheit

Faserlaserschweißmaschinen können vollständig automatisiert werden. Außerdem emittieren sie weniger Rauch und Strahlung als andere Schweißtechniken. Darüber hinaus sind diese Lasermaschinen mit Sicherheitssensoren ausgestattet, um die Sicherheit der Bediener zu gewährleisten. Wenn die Bediener einige Sicherheitsrichtlinien befolgen, ist der Schweißprozess sicher für Arbeitskraft und Umwelt. 

Reduzieren Sie die Produktionskosten

Eine Faserlaser-Schweißmaschine kostet zwar mehr, bietet aber eine bessere Geschwindigkeit, Präzision und Schweißqualität. Es kann bei der Massenproduktion hilfreich sein und die reduzierten Arbeitskosten helfen Ihnen, die Produktionskosten zu senken. Außerdem entfällt der Bedarf an Verbrauchsmaterialien oder Zusatzwerkstoffen zum Schweißen.

Laserschweißgerät

Welche Materialien sind für Flachfaserlaserschweißmaschinen geeignet?

Ein Faserlaserschweißgerät ist ein vielseitiges Schweißgerät, das mehrere Materialien präzise schweißt. 

Edelstahl

Viele Küchengeräte- und Küchengeräteindustrien verwenden Edelstahlmaterialien unterschiedlicher Qualität. Das Material wird häufig in Möbeln, Türen oder Fenstern, Schränken, Küchengeräten oder in der medizinischen Industrie verwendet. Sogar Geräte und Geräte wie Fitnessgeräte bestehen aus Edelstahl unterschiedlicher Kategorien.

Edelstahl hat eine hohe Wärmeleitfähigkeit und kann bei unsachgemäßer Handhabung zu Verformungen und Rissen führen. Ein schmaler Laserschweißstrahl erhitzt nur die Stelle, auf die er gerichtet ist. Dadurch bleibt Spielraum für Fehler.

Kohlenstoffstahl

Im Gegensatz zu Edelstahl hat Kohlenstoffstahl eine geringe Wärmeleitfähigkeit. Die Hitze beim Schweißvorgang kann das umgebende Material schmelzen oder verformen. Eine Faserlaserschweißmaschine arbeitet mit äußerster Präzision. Eine Vielzahl von Geräten, Automobilteilen, Rohren und Schläuchen besteht aus Kohlenstoffstahl.

Legierter Stahl

Ein hoher Legierungsgehalt macht das Schweißen von legiertem Stahl schwieriger als Kohlenstoffstahl. Es benötigt mehr Wärme und kann während des Schweißvorgangs zu Rissen neigen. Außerdem sind Vorwärm- und Nachbehandlungen erforderlich. Eine Faserlaserschweißmaschine sorgt für eine glatte Schweißnaht, die die geringste Nachbearbeitung erfordert.

Siliziumstahl

Aufgrund seiner magnetischen Eigenschaften wird Siliziumstahl häufig in der Elektronik- und Elektroindustrie verwendet. Siliziumstahl ist außerdem anfällig für Risse und kann aufgrund seines hohen Siliziumgehalts schwierig zu schweißen sein. Es erfordert eine extreme Kontrolle der Schweißparameter wie Schweißgeschwindigkeit, Leistung und Wärmeabgabe, die ein Laserschweißgerät liefern kann. 

Federstahl

Federstahl wird zur Herstellung von Federn und anderen Bauteilen verwendet. Außerdem hat es einen hohen Kohlenstoffgehalt, was das Schweißen zu einer ziemlichen Herausforderung macht. Das Faserlaserschweißen ist für diese Art von Herausforderung geeignet. 

Aluminiumlegierungen

Aluminium und seine Legierungen sind leicht, können aber stark reflektieren. Aluminium bildet außerdem leicht eine Oxidationsschicht. Dadurch sind sie schwer zu schweißen. Eine Faserlaserschweißmaschine liefert jedoch präzise Ergebnisse bei Aluminium und seinen Legierungen. 

Verzinkter Stahl

Verzinkter Stahl verfügt über eine Zinkbeschichtung, was das Schweißen schwieriger macht als Edelstahl. Es können auch giftige Dämpfe entstehen. Eine Faserlasermaschine kann vollständig automatisiert werden. Das macht es für diese Art von Schweißmaterialien sicherer. 

Faktoren, die die Qualität von Faserlaserschweißgeräten beeinflussen

Laserschweißgerät

Hier sind einige Faktoren, die die Qualität des Schweißens beeinflussen können:

Laserleistung und Strahlqualität

Diese Parameter müssen vor dem Schweißvorgang angepasst werden. Nicht eine Einstellung ist für alle Materialarten geeignet. Ein erfahrener Bediener sollte die Parameter einstellen, um die Schweißqualität sicherzustellen. Eine zu hohe Leistung für ein weiches Material kann zu Materialschäden führen. Ebenso führt eine zu geringe Leistung für ein sehr zähes Material möglicherweise nicht zu den gewünschten Ergebnissen.

Schweißgeschwindigkeit

Ebenso wie Leistung und Strahlqualität sollte auch die Schweißgeschwindigkeit entsprechend eingestellt werden.

Materialeigenschaften

Alle Metalle und ihre Legierungen haben unterschiedliche Eigenschaften wie Schmelzpunkt, Wärmeleitfähigkeit oder Zusammensetzung. Die Kenntnis dieser Eigenschaften und des Umgangs mit ihnen ist für einen Laserbediener unerlässlich.

Vorrichtungs-, Ausrichtungs- und Ladesystem

Das Werkstück sollte beim Schweißen fest in der richtigen Position eingespannt sein. Wenn Sie ein automatisches Ladesystem verwenden, achten Sie darauf, dass dieses das Werkstück optimal ausrichtet. Unregelmäßige Formen lassen sich möglicherweise nur schwer im rechten Winkel spannen. 

Operator-Fähigkeit 

Eine Faserlaserschweißmaschine mit modernster Technologie mag zwar modern sein, die menschliche Intelligenz ist jedoch nicht zu ersetzen. Die Fähigkeiten und Kenntnisse des Bedieners über verschiedene Materialien und deren Eigenschaften sind für eine hervorragende Schweißqualität von entscheidender Bedeutung. Die Schweißergebnisse hängen von Parametern wie Geschwindigkeit, Leistung und Strahlqualität ab, die nur geschultes Personal kontrollieren kann.

Was sollten Sie bei der Auswahl eines tragbaren Faserlaserschweißgeräts beachten?

Hier sind einige Dinge, die Sie bei der Auswahl der Faserlaserschweißmaschine beachten sollten

Materialstärke

Bewerten Sie Ihre Fertigungsanforderungen. Wenn zähes Material und dicke Bleche geschweißt werden müssen, kann eine leistungsstarke Lasermaschine gewählt werden. 

Leistung

Der Preis für Laserschweißgeräte richtet sich nach ihrer Leistung. Mit einer leistungsstärkeren Maschine können auch schwierige Materialien problemlos bearbeitet werden. Auch ein leistungsschwächeres Schweißgerät funktioniert deutlich besser als andere Schweißtechniken. 

Produktionsvolumen

Laserschweißmaschinen können ihren hohen Preis nur durch die Präzision des Schweißens und die erhöhte Stückzahl rechtfertigen. Es beschleunigt den Schweißprozess und kann Ihr Produktionsvolumen im Vergleich zu herkömmlichen Mitteln fast verdoppeln.

Schweißanwendungen

Auch bestimmte Schweißanwendungen können die Laserleistung und Strahlqualität bestimmen. Diese Parameter können Ihnen bei der Auswahl der Lasermaschine helfen, die diese Anforderungen erfüllt. Bestimmte Branchen wie die Medizin- oder Luft- und Raumfahrtindustrie sowie die Elektronikindustrie haben möglicherweise keine großen Stückzahlen, erfordern jedoch die extreme Präzision und Genauigkeit, die Laserschweißmaschinen bieten können. 

Benutzerfreundlich

Schweißen ist etwas, was nur einige können; Es erfordert Fachwissen und Technik, die man mit Erfahrung erlernen und üben kann. Laserschweißmaschinen sind einfach zu bedienen; Jeder kann sie verwenden und zufriedenstellende Schweißergebnisse erzielen. 

PREISLISTE

Bei der Auswahl der Maschine kann das Budget ausschlaggebend sein. Der Preis einer Lasermaschine hängt von ihrer Leistung, Kapazität, Geschwindigkeit und anderen Funktionen ab. Sie mögen teuer erscheinen, aber insgesamt rechtfertigen Benutzerfreundlichkeit, Produktivität und Genauigkeit ihren Preis und können auf lange Sicht die Produktionskosten senken.

After-Sales-Service

Bei der Auswahl der Maschine muss der Ruf der Marke berücksichtigt werden. Nicht nur das Servicepersonal, sondern auch der Kundendienst sollte berücksichtigt werden. Diese Maschinen erfordern möglicherweise eine rechtzeitige Wartung, und eine Marke, die Garantien und Kundendienst bietet, ist unerlässlich.

Überprüfen Sie ihre Erfolgsbilanz, ihren Ruf auf dem Markt und ob sie Ersatzteile für die Maschine bereitstellen. 

Zusammenfassung

Das Faserlaserstrahlschweißen hat das Schweißen effizienter, kinderleichter und zugänglicher gemacht. Sie müssen kein Experte sein, um diese Maschinen zu bedienen. Dabei handelt es sich um benutzerfreundliche Maschinen, die jeder mit einigen grundlegenden Sicherheitsvorkehrungen bedienen kann. Die Schweißergebnisse sind bei jedem Einsatz genau und präzise.

Viele Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Elektrotechnik, Medizintechnik und Automobilindustrie setzen erfolgreich Faserlaserschweißmaschinen ein. Sie können die Fertigung beschleunigen und Zeit, Arbeit und Kosten sparen. Ihr Einsatz in der Industrie nimmt aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile jedes Jahr zu.

Revolutionieren Sie Ihre Produktionseffizienz mit Baison

Baison ist eine führende Marke für Laserschneid- oder Schweißlösungen. Wir bieten hochtechnologische Maschinen, die auf modernen Designs basieren. Diese innovativen Maschinen sind nicht nur benutzerfreundlich und effizient, sie können auch automatisiert werden, um Produktionskosten und manuelle Eingriffe zu reduzieren.

Wir bieten Faserlaserschweißmaschinen und HandlaserschweißmaschinenAußerdem sind Schweißroboter und Faserlaserschneider erhältlich, die Ihre Schweißanforderungen revolutionieren können.

Zögern Sie nicht, auf die Schaltfläche unten zu klicken, um Kontakt mit uns aufzunehmen!

Fordern Sie ein Angebot für ein Faserlasersystem an!

Teile den Beitrag jetzt:
Sam Chen

Hey, ich bin Sam!

Ich bin der Gründer von Baison. Wir haben der Fertigungsindustrie dabei geholfen, ihre Produktivität und Kapazität mit unseren fortschrittlichen Lösungen zu steigern Faserlasersysteme für über 20 Jahre.

Habe Fragen? Wenden Sie sich an uns, und wir bieten Ihnen eine perfekte Lösung.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Holen Sie sich den aktuellen Katalog

Erfahren Sie, wie unsere neuesten Technologie-Lasermaschinen Ihnen helfen können, Ihre Produktivität zu steigern!