Roboterschweißen vs. Handschweißen: Welches ist das Richtige für Sie?

Handschweißen
Sie müssen nicht lange suchen, um die beste Schweißoption für Ihr Unternehmen auszuwählen. Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile des Hand- und Roboterschweißens und wählen Sie das beste aus.

Inhaltsverzeichnis

In jüngster Zeit hat sich das Schweißen zum unverzichtbaren Prozess entwickelt, der viele Branchen und kritische Bereiche unseres Lebens stärkt. Interessanterweise gab es in der verarbeitenden Industrie ein schnelles Wachstum mit dem Streben nach höherer Produktion bei minimalem Kosten- und Arbeitsaufwand.

Daher stehen Hersteller vor dem Dilemma, sich für eines der beiden Schweißverfahren zu entscheiden. In diesem Blogbeitrag werden wir die beiden Schweißwelten im Detail erforschen: Roboter- und Handschweißen.

Wir analysieren die Vor- und Nachteile von Roboter- und Handschweißverfahren. Am Ende verfügen Sie über genügend Informationen, um die beste Option auszuwählen.

Was ist Roboterschweißen?

Roboterschweißen

Unter Roboterschweißen versteht man den Einsatz fortschrittlicher Arten automatisierter Roboterschweißsysteme. Der primäre Schweißprozess wird von Maschinen durchgeführt, die von menschlichen Schweißern gesteuert, gesteuert und überwacht werden.

Das Roboterschweißsystem befasst sich mit der Programmierung von Roboterschweißern, die elektronische Schweißprozesssteuerungen und die erforderlichen Schweißarbeiten durchführen. Diese Roboter erhalten eine Reihe von Richtlinien, die für die Durchführung jeglicher Schweißarbeiten erforderlich sind.

Diese Richtlinien werden speziell von einigen Programmiersprachen wie den Roboter-, Hochebenen-, Simulations- und Offline-Programmiersprachen entwickelt.

Vorteile des Roboterschweißens

Der Einsatz des Roboterschweißverfahrens bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Hier sind einige der Vorteile:

Verbesserte Präzision

Roboterschweißgeräte sind in der Regel so programmiert, dass sie alle Schweißvorgänge präzise ausführen. Daher erfolgt der Produktionsprozess fehlerfrei, mit weniger Mängeln und innerhalb der gleichen Qualitätsstandards.

Erweiterte Sicherheitsvorkehrungen

Schweißen ist oft mit giftigen Abfällen und extrem hohen Temperaturen verbunden. Menschliche Schweißer sind im Allgemeinen mit all diesen Problemen konfrontiert. Ein automatisierter Schweiß- oder Roboterprozess trägt jedoch dazu bei, Arbeitsunfälle, Chemikalienexpositionen, Körperverletzungen und andere schweißbedingte Probleme zu verhindern.

Gesteigerte Effizienz

Dies ist ein weiterer Vorteil, der mit dem Einsatz von Schweißrobotern verbunden ist. Ihre Produktivität und Lieferung sind höher, schneller und zu geringeren Arbeitskosten. Dadurch kann mehr Arbeit in begrenzter Zeit mit weniger menschlichen Arbeitskräften und weniger Abfall erledigt werden. Daher schnellere Abschlussraten.

Verbesserte Flexibilität

Roboter können verschiedene Schweißvorgänge problemlos durchführen. Sie können verschiedene Schweißprozesse, Änderungen der Produktionsanforderungen und andere Schweißaufgaben problemlos bewältigen. Die Flexibilität von Schweißrobotern trägt dazu bei, Materialverschwendung zu reduzieren und Kosten zu sparen, indem viele Aufgaben schnell und einfach erledigt werden.

Nachteile des Roboterschweißens

Roboterschweißen

Sehr teuer

Es ist bekannt, dass die Anschaffung von Roboterschweißgeräten sehr teuer ist. Die anfänglichen Kosten für die Beschaffung der Roboter, ihre Programmierung und die Schulung der menschlichen Bediener sind enorm. Die anfängliche Investition und die anschließenden Reparatur-, Arbeits- und Wartungskosten haben Kleinunternehmer abgeschreckt.

Wenn Sie sich erfolgreich ein Roboterschweißgerät angeschafft haben, müssen Sie auch darauf vorbereitet sein, beschädigte Teile auszutauschen und die gesamte teure Software neu zu konfigurieren und zu programmieren.

Eingeschränkter Betrieb

Bei Robotern sind die Schweißvorgänge, für die sie verdrahtet sind, eingeschränkt. Sie müssen für bestimmte hochqualifizierte Vorgänge neu konfiguriert oder neu programmiert werden, was teuer und zeitraubend ist. Die Neukonfiguration kann sich auch auf die zuvor von den Robotern durchgeführten Vorgänge auswirken.

Wenig oder kein Gespür für menschliche Urteile

Als Schweißer haben Roboter kaum oder gar kein Gespür für die menschliche Beurteilung von Schweißvorgängen. Aufgrund ihres programmierten Rahmenwerks können sie nicht störungsfrei erkennen oder Korrekturen vornehmen.

Außerdem können sie nicht für bestimmte Vorgänge verwendet werden, die den Einsatz menschlicher Produktionsmittel erfordern. Dadurch wird die Palette der Produktdesigns, die den robotergesteuerten Schweißrobotern zugewiesen werden, minimiert.

Festes Vertrauen auf Konnektivität und Stromversorgung

Roboterschweißer sind stark auf Konnektivität und Leistung angewiesen, da sie ohne sie nicht funktionieren können. Von der Programmierung über Updates und Konfiguration bis hin zur Produktion sind zuverlässige Strom- und Internetverbindungen erforderlich. Daher ist dies ein Nachteil, da der Betrieb eines Roboters oder eines halbautomatischen Schweißprozesses aufgrund eines Stromausfalls oder einer schlechten Internetverbindung unterbrochen werden kann.

Was ist manuelles Schweißen?

Manuelles Schweißen

Das manuelle Schweißen erfolgt mit einem Elektrodenhalter oder Handbrenner. Der Schweißbrenner verbindet zwei oder mehr Metalle, um ein Schmelzbad zu erzeugen, das sich verfestigt und eine Festung zwischen den Metallen bildet. Handschweißen wird hauptsächlich zur Metallverarbeitung, zum Formen und für Reparaturen eingesetzt.

Ein menschlicher Schweißer kümmert sich um das Risiko und den Betrieb des manuellen Schweißens und kann je nach Produktdesign und Anforderungen verschiedene Techniken anwenden. Manuelles Schweißen ist in der Luft- und Raumfahrt-, Bau- und Fertigungsindustrie Standard.

Es gibt zwei Arten von Schweißmaschinen; Es gibt Hand- und Laserschweißgeräte. Das Handschweißgerät ist für kleinere Schweißarbeiten manuell tragbar. Sie können von menschlichen Bedienern an verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Positionen eingesetzt werden.

Die attraktiven Details des Handschweißgeräts sind Tragbarkeit, Vielseitigkeit und Langlebigkeit. Darüber hinaus verbrauchen Handschweißgeräte nur minimale Energie; Sie können mit minimalem Schulungsaufwand leicht gewartet und verwendet werden.

Andererseits verwendet die Laserschweißmaschine Laserstrahlen. Die Laserstrahlen erzeugen eine Art heftige Hitze, mit der das Metall geschmolzen wird. Man lässt es abkühlen, wodurch eine feste Kraft entsteht, die die Metalle zusammenhalten kann. Laserschweißmaschinen sorgen für präzises und genaues Schweißen; Sie können auch automatisiert auf verschiedenen Metallarten eingesetzt werden.

Sie können sie auch für zeitaufwändige Schweißarbeiten oder Sondereinsätze einsetzen. Interessanterweise bieten Laserschweißmaschinen beim Schweißen kaum oder gar keinen Kontakt, wodurch das Risiko einer Kontamination und Beschädigung begrenzt wird.

Vorteile des manuellen Schweißens

Flexibilität und Präzision

Es ist äußerst anpassungsfähig, verbessert die Präzisionssteuerung, senkt die Produktionskosten und ist flexibel. Es ermöglicht auch erfahrenen menschlichen Schweißern, alle ihre Schweißtechniken umzusetzen. Es kann auch für unterschiedliche Metalle mit unterschiedlichen Techniken eingesetzt und an jeden Schweißprozess angepasst werden.

Geeignet für spezifische Schweißanforderungen

Bei komplexen Produkten ist manuelles Schweißen von großem Nutzen. Es kann zum Schweißen von Integrität in engen oder unbequemen Räumen verwendet werden. Es eignet sich auch für Produkte mit unregelmäßigen Formen, die der automatisierte Schweißprozess nicht verarbeiten kann.

Einfacher Anpassungs- und Feedbackprozess

Ein menschlicher Schweißer kann Fehler leicht erkennen und während des Schweißens Korrekturen vornehmen. Es ist auch einfach, manuelles Schweißen zu verwenden, um den Fortschritt des Vorgangs zu überwachen und notwendige Korrekturen vorzunehmen, bevor das Fertigungsprojekt oder Produkt abgeschlossen ist.

Kosteneffizient

Handschweißen ist sehr kostengünstig. Für automatisierte Maschinen ist kein allzu großes Investitionskapital erforderlich. Die Hauptanforderung sind hochqualifizierte und geschulte Schweißer. Qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und sie weiterzubilden kostet nicht so viel wie die Anschaffung eines Roboterschweißsystems.

Manuelles Schweißen

Nachteile des manuellen Schweißens

Menschlicher Fehler

Beim manuellen Schweißen können menschliche Fehler vermieden werden, unabhängig von der Geschicklichkeit des Schweißers. Diese Fehler können die Produktqualität beeinträchtigen, indem sie zu Mängeln führen. Zu den menschlichen Fehlern zählen unvollständiges Schweißen und Punktschweißen, schwache Schweißnähte, Unterschneiden und geringes Spritzen. Müdigkeit, gesundheitliche Probleme, Handzittern, Sichtprobleme und mangelnde Konzentration können die Ursache sein.

Hohe Qualifikationsanforderungen

Es erfordert auch hochqualifizierte Fachkräfte. Nachfrage und Abhängigkeit wirken sich auf die Produktion aus. Es kann eine Herausforderung sein, einen qualifizierten Schweißer zu finden, und die Ausbildung eines neuen Schweißers dauert Jahre. Daher ist eine Erweiterung nicht einfach.

Anfällig für Verletzungen

Es birgt auch erhebliche Sicherheitsrisiken für qualifizierte Schweißer. Menschliche Schweißer sind bei Schweißvorgängen vielen Gefahren ausgesetzt. Diese Gefahren reichen von der Einwirkung von Hitze, Feuer und giftigen Flüssigkeiten bis hin zu Handverletzungen und Verletzungen. Es ist bekannt, dass ein manueller Schweißarbeitsplatz körperlich anstrengend und gefährlich für menschliche Arbeiter ist.

Unzuverlässige Qualitätsprodukte

Nach einem manuellen Prozess kommt es immer wieder zu unzuverlässiger Produktqualität. Dies ist unabhängig von den Fähigkeiten des menschlichen Schweißers. Eine Schweißtechnik kann schief gehen oder der Schweißer kann Ermüdung oder Zittern verspüren, was die Produktion verlangsamen und den Service und die Produktlieferung beeinträchtigen kann.

Was sind die Unterschiede zwischen Roboterschweißen und manuellem Schweißen?

RoboterschweißenManuelles Schweißen
AutomationVollständig auf einer automatisierten Schweißanlage, die von Robotern angetrieben wirdDie Handhabung erfolgt durch menschliche Schweißer, die direkt die Leitung der Schweißanlage übernehmen
Konsistenz, Genauigkeit und Präzisionein hohes Maß an Konsistenz, Genauigkeit und Präzisionminimale Konsistenz, Genauigkeit und Präzision aufgrund unvermeidbarer menschlicher Fehler
Geschwindigkeit und ProduktivitätHohe Geschwindigkeit und ProduktivitätNiedrige Geschwindigkeit und Produktivität aufgrund menschlicher Faktoren
KostenHohe Anfangsinvestitions- und Wartungskosten, aber niedrige ArbeitskostenNiedrige Ausrüstungskosten, aber hohe Arbeitskosten
SicherheitHohe Sicherheit für den BedienerStellt größere Risiken und Gefahren für die Bediener dar
Fähigkeiten und AusbildungErfordern mehr Schulung für die Programmierung als für SchweißtechnikenErfordern mehr Schulung und Fachwissen in Schweißtechniken als in der Programmierung

Wie wählt man eine geeignete Schweißmethode aus?

Es gibt zahlreiche Faktoren, um die für Sie geeignete Schweißmethode zu bestimmen. Der allgemeine Typ oder die Konfiguration, die Sie schweißen möchten, bestimmt die geeignete Schweißmethode. Materialart, Dicke und Schweißqualität sind weitere wesentliche Einflussfaktoren. Berücksichtigen Sie vor der Auswahl der besten Methode die erforderliche Schweißposition und die Qualitätsanforderungen.

Zusammenfassung

Es ist unbedingt erforderlich, die unterschiedlichen Vor- und Nachteile beider Schweißverfahren abzuwägen und Ihre Optionen abzuwägen. Ihre gewünschte Produktionsmenge, Anforderungen, Kostenüberlegungen, Schweißqualität und Materialart sollten Ihre Wahl bestimmen.

Unter Berücksichtigung dieser Faktoren können Sie daher getrost die richtige Wahl treffen, um Ihre Projektziele zu erreichen.

Entdecken Sie mit Baison die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen

Erweitern Sie Ihre Schweißkapazität und genießen Sie neue Möglichkeiten mit Baison Schweißgeräte. Egal, ob Sie ein erfahrener Profi oder ein Kleinunternehmer sind, unsere Spitzentechnologie wird Ihre Produktivität und Produktqualität revolutionieren.

Zögern Sie nicht, uns noch heute zu kontaktieren und ein sofortiges Angebot zu erhalten.

Fordern Sie ein Angebot für ein Faserlasersystem an!

Teile den Beitrag jetzt:
Sam Chen

Hey, ich bin Sam!

Ich bin der Gründer von Baison. Wir haben der Fertigungsindustrie dabei geholfen, ihre Produktivität und Kapazität mit unseren fortschrittlichen Lösungen zu steigern Faserlasersysteme für über 20 Jahre.

Habe Fragen? Wenden Sie sich an uns, und wir bieten Ihnen eine perfekte Lösung.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Holen Sie sich den aktuellen Katalog

Erfahren Sie, wie unsere neuesten Technologie-Lasermaschinen Ihnen helfen können, Ihre Produktivität zu steigern!