Die Vor- und Nachteile von Roboterschweißmaschinen: eine umfassende Übersicht

Schweißroboter
Roboterschweißmaschinen haben in letzter Zeit die Welt des Schweißens dominiert. Lassen Sie uns einen detaillierteren Ansatz verfolgen und die Vor- und Nachteile der attraktiven Welt der Roboterschweißmaschinen untersuchen.

Inhaltsverzeichnis

Roboterschweißmaschinen haben die gesamte Schweißmaschinenindustrie im Allgemeinen revolutioniert. Es handelt sich um einen willkommenen technologischen Fortschritt mit Potenzial und Möglichkeiten, dessen Auswirkungen in allen Branchen spürbar sind. Die Roboterschweißmaschine vereint Präzision, Genauigkeit, Sicherheit, Effizienz und hohe Produktivität.

Es bringt Schweißprozesse mühelos auf die nächste Stufe. Wie bei jeder anderen Innovation gibt es Vor- und Nachteile. In dieser Analyse untersuchen wir die guten und schlechten Seiten von Roboterschweißmaschinen unter Berücksichtigung aller Details.

Was ist Roboterschweißen?

Roboterschweißen

Beim Roboterschweißen geht es darum, Roboter oder automatisierte Maschinen vollständig zu aktivieren, um Schweißprozesse durchzuführen. Es synchronisiert Roboter und Schweißverfahren, um nahtlose Schweißergebnisse zu erzielen. Sie werden häufig in der Luft- und Raumfahrt-, Bau- und Fertigungsindustrie eingesetzt. Der Roboter, der mit dem Schweißen beauftragt ist, ist der Hauptfaktor beim Roboterschweißen.

Ein bei Schweißvorgängen eingesetzter Roboter wird so programmiert, konfiguriert und eingestellt, dass er diese Vorgänge gemäß den vorgegebenen Richtlinien ausführt. Eine Schweißpistole, ein Brenner oder ein Schweißkabel wird am Roboter befestigt und dient zum Verbinden von Metallen wie bei der manuellen Handschweißmaschine.

Der erforderliche Ablauf, bevor ein Roboter Schweißvorgänge durchführen kann, umfasst die Eingabe des erforderlichen Schweißprogramms in das Steuerungssystem des Roboters. Der nächste Schritt besteht darin, den Roboter einzurichten, die gewünschten Schweißvorgänge festzulegen und einem geschulten Roboterbediener die Überwachung und Steuerung des Ergebnisses zu ermöglichen.

Welche Arten von Schweißrobotern gibt es?

Ein breites Spektrum an Schweißanwendungen mit entsprechenden Schweißrobotern, die für jeden spezifischen Zweck geeignet sind. Hier sind einige der besten Schweißroboter.

Gelenkroboter

Knickarmroboter sind die beliebteste und am leichtesten zugängliche Art von Schweißrobotern. Die Hauptaufgabenbeschreibung des Roboters besteht in der Bewältigung komplizierter Schweißvorgänge, umfangreicher und anderer verschiedener Schweißprozesse und -aufgaben. Das Verkaufsargument ist seine Flexibilität und der Bewegungsbereich, der einem menschlichen Arm ähnelt und für verschiedene Schweißprozesse geeignet ist.

Kartesische Roboter

Diese Roboter werden auch als Gantry-Roboter bezeichnet. Sie haben die Form eines Rechtecks ​​mit einem 3-Achsen-Gerüst. Die 3-Achsen sind die beliebten X-, Y- und Z-Achsen. Die Stärke des Roboters besteht darin, dass er sich am besten für Räume mit klaren linearen Punkten eignet.

Doppelarmroboter

Diese Roboter verfügen über zwei robotergesteuerte Arme. Diese Arme können entweder unterschiedlich oder zusammen funktionieren. Die Schweißaufgabe wird jedoch erledigt. Die Stärke dieser Roboter liegt in ihrer Fähigkeit, mehrere Schweißaufgaben gleichzeitig zu bewältigen. Im Gegensatz zu den anderen Schweißrobotern können sie auch komplizierte Schweißvorgänge durchführen.

Delta-Roboter

Mit diesen Robotern werden komplexe Schweißaufgaben in kurzen Zeitfenstern erledigt. Sie werden im Volksmund auch Spinnen- oder Parallelroboter genannt. Die Stärke dieser Roboter liegt in der soliden Basis, der Geschwindigkeit, dem genauen und präzisen Schweißen und den Techniken sowie der Fähigkeit, kleine Schweißanforderungen problemlos zu bewältigen.

SCARA-Roboter

Die vollständige Bedeutung von SCARA ist Selective Compliance Assembly Robot Arm. Es bezieht sich einfach auf die Verschmelzung zweier rotierender X- und Y-Gerüste. Die Z-Achse ist stabil und fixiert. Die Stärke des Roboters liegt in geschlossenen Räumen und beim Lichtbogen-, Punktschweißen oder Biegeschweißen.

Kollaborative Roboter (Cobots)

Dem Namen zufolge wurden diese Roboter ausschließlich für kollaborative Zwecke entwickelt. Sie sind so programmiert und konfiguriert, dass sie gemeinsam mit Menschen an denselben Aufgaben arbeiten. Ihre Funktionalität hängt von ihrem menschlichen Mitarbeiter ab. Daher sind sie mit einigen menschenähnlichen Merkmalen ausgestattet, wie z. B. Sehkraft und sensiblen Sinnessystemen. Sie werden hauptsächlich für den mittleren Produktionsbedarf eingesetzt.

Welche Materialien sind für Schweißroboter geeignet?

Schweißroboter

Edelstahl

Es erfreut sich in der Roboterschweißbranche großer Beliebtheit. Der Stahl ist äußerst langlebig, zuverlässig und korrosionsbeständig. Es ist auch ästhetisch, wenn es verwendet wird. Roboter können Edelstahl für jeden Schweißprozess verwenden.

Kohlenstoffstahl

Kohlenstoffstahl ist ein weiteres maschinenfreundliches Material für das Roboterschweißen. Zu seinen Stärken gehört, dass es kostengünstig und robust ist. Es ist auch im Schiffbau nützlich.

Alloy Steel

Dieser Stahl ist für sein erstklassiges mechanisches Gerüst bekannt. Zu den Stärken zählen seine Härte und die minimale Abnutzung. Es kann in präzise Strukturen eingeschweißt werden.

Siliziumstahl

Der Siliziumstahl wird hauptsächlich für elektrische Zwecke verwendet. Daher der Name Elektrostahl. Es wird häufig zur Herstellung von Generatoren, Fahrzeugen, elektrischen Leitern usw. verwendet.

Federstahl

Federstahl steht an erster Stelle, wenn es um höchste Festigkeit und Elastizität geht. Sie können problemlos in verschiedene Positionen gebogen oder gedreht werden. Schweißroboter können vielfältige Bearbeitungen am Federstahl durchführen.

Aluminiumlegierung

Es ist ein leichtes Material. Sie haben sich jedoch bei Schweißzwecken und bestimmten Anwendungen als vorteilhaft erwiesen. Sie können auch während des Eingriffs problemlos geschweißt werden.

verzinktem Blech

Es handelt sich um ein verzinktes Blech. Es ist leicht ätzend. Schweißroboter können problemlos an verzinkten Blechen für bestimmte Anwendungen wie Metallfächer oder -platten arbeiten.

Vorteile von Roboterschweißsystemen

Schweißprozess

Verbesserte Produktivität

Roboterschweißsysteme steigern die Produktivität jedes Schweißvorgangs. Im Vergleich zum manuellen Schweißverfahren ergibt sich eine Steigerung des Produktionsergebnisses um 50 %. Dies liegt daran, dass Roboter innerhalb eines begrenzten Zeitrahmens mehrere Aufgaben erledigen können. Im Gegensatz zum Menschen leiden sie nicht unter häufiger Müdigkeit.

Verbesserte Schweißqualität

Die Schweißqualität eines Roboterschweißers ist weitaus besser als die Schweißnahtintegrität eines menschlichen Schweißers. Die Schweißnähte werden präzise und perfekt ausgeführt, sodass kein Platz für Mängel und weniger Fehler oder Irrtümer bestehen. Die Perfektion liegt darin, dass die erforderliche und gewünschte Berechnung vor der Ausführung auf dem Roboter programmiert wird.

Verbesserte Sicherheit

Roboterschweißen birgt minimale Risiken und Sicherheitsrisiken. Schweißarbeitsplätze sind mit giftigen Dämpfen, Hitze und anderen schädlichen Abfällen verbunden. Im Gegensatz zu menschlichen Schweißern und menschlichen Bedienern, die leicht beeinträchtigt werden können, sind Schweißroboter durch ihre Sicherheitsbarrieren geschützt.

Kosteneffizient

Roboterschweißen erfordert enorme Anfangsinvestitionen und Geduld. Sie minimieren jedoch die Produktionskosten und die gesamten menschlichen Arbeitskosten.

Flexibilität, Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit:

Schweißroboter gelten als äußerst zuverlässig. Sie können auch für verschiedene Schweißvorgänge und in unterschiedlichen Formen und Positionen beim Schweißlichtbogen eingesetzt werden. Es ermöglicht außerdem einen einfachen Übergang zwischen Anwendungen während des Schweißvorgangs.

Nachteile von Roboterschweißsystemen

Komplexe Programmierung und Konfiguration

Einen Schweißroboter zu konfigurieren ist ein Extremsport. Bei der Programmierung ist Vorsicht geboten, damit der Roboter das richtige Schweiß-Setup erhält. Die anfängliche und anschließende Programmierung ist zeitaufwändig und anspruchsvoll, insbesondere wenn bestimmte Schweißvorgänge erforderlich sind.

Mangelnde Flexibilität bei Roboterschweißmaschinen

Es kann schwierig sein, Roboterschweißsysteme während eines Schweißvorgangs zu ändern. In Fällen, in denen ein schneller Wechsel erforderlich ist, kann ein Roboterschweißgerät diese notwendigen Änderungen nicht durchführen. Um Anpassungen vornehmen zu können, müssen die Konfigurationsprogramme geändert werden.

Komplizierte Produktdesigns

Aufgrund der Natur von Roboterschweißgeräten können sie nicht an komplizierten Produktdesigns arbeiten. Sie beschränken sich auf einfache und regelmäßig geformte Designs. Im Gegensatz zum manuellen Schweißen, das für komplexe und unregelmäßige Designs eingesetzt werden kann, benötigen Roboter für die Bearbeitung spezielle Konfigurationen.

Variationen

Jede Abweichung von den programmierten Spezifikationen stellt ein fehlerhaftes Produkt dar. Selbst kleinste Abweichungen können Roboterschweißern während eines Schweißvorgangs leicht zu schaffen machen. Im Gegensatz zu manuellen Schweißgeräten sind sie nicht leicht anpassbar.

Hohe Wartungs-, Reparatur- und Anschaffungskosten

Es ist ein großer Nachteil. Die anfänglichen Kosten für die Anschaffung, Programmierung und Wartung einer Roboterschweißmaschine sind extrem hoch. Es ist kostspielig, Teile eines Schweißroboters zu reparieren oder auszutauschen. Auch die Kosten für die Schulung der Bediener im Umgang mit diesen Maschinen sind hoch.

Wer sollte Roboterschweißen anstelle von manuellem Schweißen wählen?

Laserschweißen

 Große Produktionsunternehmen

Von Unternehmen, die Produkte in großem Maßstab herstellen, wird erwartet, dass sie anstelle des manuellen Schweißens Roboter- und Schweißtechniken einsetzen. Dadurch werden ihr Produktionsniveau und ihre Leistung erhöht und die Arbeits- und Produktionskosten gesenkt. Außerdem können sie sicher sein, dass nur minimale Produktmängel oder Fehler auftreten.

Unternehmen mit doppelten Schweißaufgaben

Unternehmen, die komplexe und mehrfache Schweißaufgaben ausführen, benötigen die Dienste automatisierter Schweißmaschinen. Roboter mit automatisierten Prozessen können wiederholt Schweißvorgänge ohne Ermüdung oder Ablenkung durchführen. Sie können Geld sparen und auch komplexe Schweißarbeiten einfach und schnell bewältigen.

Unternehmen, Werkstätten mit gefährlichen Umgebungen.

Roboter sind die beste Option in Arbeitsbereichen, die als schädlich, riskant und gefährlich für Menschen gelten. Sie sind mit Sicherheitsbarrieren abgeschirmt, sodass sie problemlos an Orten mit hohen Temperaturen oder giftigen Atmosphären arbeiten können.

Zusammenfassung

Die Vor- und Nachteile von Roboterschweißmaschinen sollten sorgfältig analysiert und bewertet werden. Sie sollten sie auch entsprechend Ihren gewünschten Anforderungen oder Ergebnissen abwägen. Sie können feststellen, ob die Nachteile, wie Kosten, Flexibilität und Konfigurationsprobleme, bewältigt werden können.

Ungeachtet der Nachteile machen die zahlreichen und attraktiven Vorteile das Roboterschweißsystem zu einer Überlegung wert.

Entdecken Sie mit Baison die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen

Baison bietet eine hervorragende Lösung für Unternehmen, die produktive und detaillierte automatisierte Schweißmaschinen und -prozesse suchen. Die Laserschweißmaschinen von Baison sind darauf ausgelegt, den Schweißvorgang zu optimieren. Ihre Produkte zeichnen sich durch benutzerfreundliche Schnittstellen und innovative Funktionen aus.

Die Laserschweißmaschinen von Baison bieten Ihrem Unternehmen vielseitige, flexible und hochwertige Schweißlösungen. Sie können ein Angebot anfordern, um unsere wunderbaren Produkte per Musterprobe zu genießen.

Fordern Sie ein Angebot für ein Faserlasersystem an!

Teile den Beitrag jetzt:
Sam Chen

Hey, ich bin Sam!

Ich bin der Gründer von Baison. Wir haben der Fertigungsindustrie dabei geholfen, ihre Produktivität und Kapazität mit unseren fortschrittlichen Lösungen zu steigern Faserlasersysteme für über 20 Jahre.

Habe Fragen? Wenden Sie sich an uns, und wir bieten Ihnen eine perfekte Lösung.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Holen Sie sich den aktuellen Katalog

Erfahren Sie, wie unsere neuesten Technologie-Lasermaschinen Ihnen helfen können, Ihre Produktivität zu steigern!