Was ist Hybrid-Laserschweißen?

Hybrides Laserschweißen
Wenn Sie eine qualitativ hochwertige Schweißnaht wünschen, versuchen Sie es mit dem Hybrid-Laserschweißen. Entdecken Sie das Hybrid-Laserschweißen und erstellen Sie präzise Schweißnähte auf verschiedenen Materialien.

Inhaltsverzeichnis

Schweißen ist eine umfangreiche Technik zum Verbinden verschiedener Materialien. Diese Technik umfasst mehrere Typen, darunter Elektronenstrahl, Laser, Bogen und Gasschweißen. Zusätzlich zu diesen Arten wurde das Hybrid-Laserschweißen entwickelt, das die Stärken des Laser- und Lichtbogenschweißens vereint.

In diesem Blogbeitrag befassen Sie sich mit dem Hybrid-Laserschweißen und seiner Anwendung. Außerdem lernen Sie die Unterschiede zwischen Hybrid-Laserschweißen und herkömmlichen Schweißtechniken kennen. Also, lasst uns loslegen. 

Was ist Hybrid-Laserschweißen?

Hybrides Laserschweißen ist eine einzigartige Art des Schweißens laser und Lichtbogenschweißen. Zunächst erzeugt eine Lasermaschine einen fokussierten, hochintensiven Laserstrahl. Wenn der Laserstrahl auf die Oberfläche von Werkstücken trifft, verdampft er das Material und erzeugt einen Dampfhohlraum. Der Dampfhohlraum wird Schlüsselloch genannt. Es erleichtert ein tiefes Eindringen in die Schweißnaht.

Hybrides Laserschweißen

Die Energieflussdichte des Lichtbogenschweißens erzeugt einen breiten Brennpunkt. Beim Lichtbogenschweißen werden zusätzliche Wärme und Zusatzmaterial zur Verbesserung der Schweißqualität bereitgestellt. Entsprechend ResearchgateBeim Hybrid-Laserschweißen fungiert das Lichtbogenschweißen als sekundäre Wärmequelle.

Laser- und Lichtbogenschweißen stärkt gleichzeitig die Schweißzone und beschleunigt den Schweißprozess. Die Kombination von Laserschweißen mit der herkömmlichen Lichtbogenschweißmethode hilft Schweißern, die Einschränkungen der einzelnen Techniken zu überwinden. Darüber hinaus bietet es auch eine bessere Schweißgeschwindigkeit als andere Schweißtechniken.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Arten des Hybrid-Laserschweißens

Abhängig vom verwendeten Lichtbogenschweißen gibt es verschiedene Arten des Hybrid-Laserschweißens. Gängige Arten des Hybrid-Laserschweißens sind:

1. Laser-MIG-Schweißen

Laut Science, Hybrid-Laserschweißen kombiniert Laserschweißen mit Metall-Inertgas-Schweißtechniken (MIG).. Der hochenergetische Laserstrahl erzeugt eine Wärmequelle, die zur Herstellung einer tiefen Schweißnaht beiträgt.

MIG-Schweißen ist eine Art von Gas-Metall-Lichtbogenschweißen (GMAW), das gleichzeitig einen Lichtbogen zwischen dem Werkstück und der Drahtelektrode erzeugt. Es liefert Zusatzmaterial für den Schweißprozess und verbessert die Schweißnaht Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Porosität. Auch die Freisetzung von Schutzgas trägt dazu bei Schützt die Schweißnaht vor möglichen Verunreinigungen.

2. Laser-Plasma-Lichtbogenschweißen

Dieses Hybrid-Laserschweißen beinhaltet die Integration von Plasmabogen mit Laserschweißen. Der Plasmalichtbogen erzeugt durch die Verwendung von ionisiertem Gas einen hochenergetischen Schweißlichtbogen. Das hochenergetische Plasma erhitzt das Werkstück, sodass der Laserstrahl in das Material eindringen kann.

Plasmalichtbogenschweißen und Laserschweißen

Der Plasmalichtbogen bei diesem Hybridschweißen bietet eine bessere Kontrolle über den Wärmeeintrag und verbessert die Stabilität des Schweißbades. Diese Technik ist beim Schweißen effektiv dünne Platten und unterschiedliche Materialien, die eine kontrollierte Wärmezufuhr erfordern.

3. Laser-MAG-Schweißen

Diese Technik beinhaltet die Integration des Laserschweißens mit dem Metall-Aktivgas-Schweißen (MAG). Wie beim MIG-Schweißen wird auch beim MIG-Schweißen ein Lichtbogen mithilfe einer Drahtelektrode und eines Werkstücks erzeugt. Allerdings kommen beim MAG-Schweißen aktive Schutzgase zum Einsatz.

Laut TWI, MAG verwendet eine Mischung aus Kohlenstoff, Sauerstoff und Argon. Der Einsatz von aktivem Schutzgas hilft, Verunreinigungen vorzubeugen, indem es Oxide während des Schweißprozesses entfernt. Beim Laserschweißen werden intensive Laserstrahlen erzeugt, die eine hohe Eingangsenergie erzeugen und so tiefe Schweißnähte erzeugen. Die Kombination von Laser und MAG ermöglicht eine Effiziente, tief eindringende Schweißnaht mit minimalem Wärmeeintrag.

4. Laser-WIG-Schweißen

Dieses Hybridschweißen integriert die Wolfram-Inertgas-Schweißtechnik (WIG). an. Nach der Installation können Sie HEIC-Dateien mit der Laserschweißen Methode. Entsprechend Wikipedia Beim WIG-Schweißen wird eine Wolframelektrode verwendet. Der Schweißprozess verbraucht kein Wolfram. Stattdessen wird ein Zusatzwerkstoff verwendet, um die Schweißung abzuschließen.

Eine träge Schutzgas schützt die Schweißnaht vor Verunreinigungen und Oxidation. Allgemein, Helium or Argon wird als Inertgas verwendet. Die Kombination von Laser und WIG hilft Ihnen, die Schweißgeschwindigkeit zu erhöhen und so Ihre Produktivität zu steigern. Dieses Hybridschweißen verbessert auch die Verbindungsqualität und ist daher geeignet für Industrien, die hochwertige Schweißnähte benötigen.

Prozessvorteile des Laser-Hybridschweißens

Das Hybridschweißen ist ein vorteilhaftes Verfahren, bei dem die Eigenschaften des Lichtbogen- und Laserschweißens genutzt werden. Außerdem können Sie damit die Einschränkungen beider Schweißarten überwinden und so zur Verbesserung des Endprodukts beitragen. Hier einige Vorteile des Laser-Hybridschweißens:

1. Erhöhen Sie die Schweißgeschwindigkeit

Das Hybridschweißen vereint die Vorteile des Laserschweißens und herkömmlicher Schweißmethoden und erhöht die Schweißgeschwindigkeit. Die Lasermaschine erzeugt einen hochenergetischen, intensiven Laserstrahl als Wärmequelle, um das Material sofort zu verdampfen. Lichtbogenschweißen erfordert eine zusätzliche Wärmezufuhr, wodurch die Schmelz- und Abschmelzleistung verbessert wird.

Das Hybridverfahren erzeugt schnellere und stärkere Schweißnähte. Es verbessert die Gesamtproduktionsrate des Schweißprozesses und macht ihn zu einem effizienten Prozess für die Massenproduktion.

Der Facharbeiter bedient das Schweißgerät.

2. Steigern Sie die Toleranz

Der Verbindungsspalt ist ein entscheidender Aspekt von Schweißprozessen und beeinflusst die Qualität der Schweißverbindungen. Nahtspalte verschlechtern oft Ihre Schweißnaht und führen zu Defekten und Verbindungsausfällen.

Durch den Einsatz von Hybridschweißen können Sie die Toleranz gegenüber Verbindungsspalten verbessern. Durch die Kombination des Wärmeeintrags des Laserstrahls mit der Wärme des Lichtbogenschweißens können Sie Abweichungen in der Verbindungskonfiguration beim Schweißen verhindern.

Hybridschweißen bietet Ihnen bessere Schweißnähte 2 zu 3 mal mehr Toleranz als Laserschweißen. Die verbesserte Toleranz des Hybrid-Laserlichtbogenschweißens minimiert Verformungen nach dem Schweißen und macht es zu einer vielseitigen Wahl für Branchen, die eine höhere Präzision erfordern.

3. Erhöhte Single-Pass-Eindringtiefe

Durch das Hybrid-Laserlichtbogenschweißen erreichen Sie zudem erhöhte Einbrandtiefen in einem Durchgang. Die intensive und fokussierte Energie des Laserstrahls ermöglicht ein tiefes Eindringen in das Material.

Der Laserstrahl ermöglicht zusammen mit dem Lichtbogenschweißen ein tieferes Eindringen in die Verbindung. Die hohe Energie zweier kombinierter Schweißtechniken erzeugt eine intensive Wärmequelle, die zu erhöhten Eindringtiefen in einem Durchgang führt. Diese Funktion ist für Branchen erforderlich, in denen geschweißt wird dickere Materialien. Es trägt auch zur Stärkung der Schweißnaht bei und macht sie haltbarer und widerstandsfähiger gegen Belastungen.

4. Verbesserte Schweißqualität

Die Qualität der Schweißnaht ist für verschiedene Branchen von entscheidender Bedeutung. Es ist auch notwendig, langlebige Produkte herzustellen. Allerdings ist die Herstellung einer qualitativ hochwertigen Schweißnaht aufgrund der Komplexität des Schweißprozesses und der Möglichkeit von Fehlern eine gewaltige Aufgabe.

Das Hybrid-Laserschweißen bietet eine komfortable Möglichkeit, die Schweißqualität zu verbessern. Das Laserschweißen bietet Ihnen eine präzise Kontrolle über den Schweißprozess. Es bietet Ihnen eine schmale Schweißnaht, die es Ihnen ermöglicht Minimieren Sie die Verzerrung. Die synergistischen Effekte von Laser- und Lichtbogenschweißtechniken reduzieren das Risiko von Porosität und Verformung in der Schweißnaht. Es ermöglicht Ihnen, qualitativ hochwertige Schweißnähte mit minimalen Fehlern zu erzielen.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Wie unterscheidet sich das Hybrid-Laserschweißen von herkömmlichen Schweißmethoden?

Traditionelles Schweißen und Hybrid-Laserschweißen weisen deutliche Unterschiede auf. Hier ein Überblick über die Unterschiede zwischen den beiden Schweißarten:

Basis des Unterschieds Hybrides LaserschweißenTraditionelles Schweißen
EnergiequelleDual-Energiequelle (Laserstrahl und Lichtbogen oder Gasstrom)Einzelne Energiequelle (Lichtbogen oder Gasstrom)
GelenkqualitätBessere VerbindungsqualitätBeeinträchtigte Verbindungsqualität
SchweißgeschwindigkeitHöhere SchweißgeschwindigkeitLangsame Schweißgeschwindigkeit
MaterialstärkeSchweißen Sie dünne bis dicke MaterialienSchweißen Sie dicke Materialien 
Hybrid-Laserschweißen VS. Traditionelle Schweißmethoden

1. Energiequelle

Beim herkömmlichen Schweißen wird Energie aus einer einzigen Quelle gewonnen, beispielsweise einem Lichtbogen oder einer Gasflamme. Für die Herstellung einer präzisen Schweißnaht reicht diese Energie oft nicht aus.

Im Gegensatz dazu hat das Hybridschweißen eine Duale Energiequelle. Der fokussierte Laserstrahl einer Laserschweißmaschine hat eine hohe Intensität, die eindringen kann dickere Materialien. Darüber hinaus trägt auch die Wärmeenergie des Lichtbogenschweißens als Wärmequelle bei. Es erhöht die Intensität des Schweißprozesses und führt zu einer besseren Eindringung und Schweißqualität.

2. Verbindungsqualität

Herkömmliche Schweißverfahren führen häufig zu Verformungen und Defekten in der Schweißnaht aufgrund unzureichender Eindringtiefe der Schweißnaht. Es führt zu Armut Gelenke mit Porosität und Fugenspalten, die die Schweißnaht schwächen.

Andererseits kombiniert das Hybrid-Laserschweißen die Vorteile von Laser- und Lichtbogenschweißtechniken tiefe Penetration und schmale Schweißraupen. Es bietet Ihnen eine präzise Kontrolle über den Schweißprozess und ermöglicht Ihnen eine genaue Positionierung der Schweißnaht. Das Ergebnis sind qualitativ hochwertige Verbindungen mit minimalen Mängeln.

hochwertige Verbindung

3. Schweißgeschwindigkeit

Die Schweißgeschwindigkeit ist ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen herkömmlichen und hybriden Schweißtechniken. Beim herkömmlichen Schweißen ist die Schweißgeschwindigkeit aufgrund mehrerer Faktoren begrenzt, darunter Elektrodenverbrauch, Lichtbogenstabilität oder Gasfluss. Diese Faktoren begrenzen die Schweißgeschwindigkeit und führen zu einer niedrigen Produktionsrate.

Im Vergleich dazu erfordert das Hybrid-Laserschweißen eine hohe Energie aus Laser- und Lichtbogenschweißen. Zwei Energiequellen verbessern die Geschwindigkeit des Schweißprozesses deutlich. Es ermöglicht Ihnen, mit höherer Geschwindigkeit zu schweißen, ohne die Qualität der Verbindung zu beeinträchtigen. Es erhöht auch die Produktionsrate und eignet sich daher perfekt für industrielle Anwendungen Massenproduktion Anforderungen.

4. Materialstärke

Das traditionelle Schweißverfahren ist auf verschiedene Materialien mit variabler Dicke anwendbar. Bei bestimmten Materialien und dünnen Blechen führt das herkömmliche Schweißen jedoch zu Problemen wie Verzug und Verformung. Diese Probleme beeinträchtigen das Endergebnis und führen zu unerwünschten Produkten.

Für den Umgang mit unterschiedlichen Materialien und dünnen Blechen ist hingegen der Einsatz des Hybrid-Laserschweißens eine bessere Option. Dank der tiefen Eindringtiefe und der schmalen Schweißnaht können Sie mit verschiedenen Materialien arbeiten, z Stahl, schwarz, Nickel und Aluminiumlegierungen. Es ermöglicht Ihnen auch, schweißen Material mit variabler Dicke. Durch die Integration von Lichtbogen- und Laserschweißen können Sie sowohl dünne Materialien als auch dickere Werkstücke schweißen. 

Anwendungen des Hybrid-Laserschweißens

Das Hybrid-Laserschweißen ist ein vielseitiger Schweißansatz, der in mehreren Branchen eingesetzt wird. Im Folgenden sind einige Anwendungen des Hybridschweißens aufgeführt:

1. Transportindustrie

Der Transport ist eine riesige Branche, die langlebige Lösungen erfordert. Hybridschweißen wird in großem Umfang eingesetzt Automobilindustrie zum Schweißen verschiedener Fahrzeugkomponenten. Die Präzision und höhere Geschwindigkeit des Laserschweißens gepaart mit der tiefen Eindringtiefe des herkömmlichen Lichtbogenschweißens machen das Hybridschweißen zu einer geeigneten Ergänzung für die Herstellung zuverlässiger Schweißnähte von Fahrzeugen.

Darüber hinaus trägt das Hybridschweißen auch dazu bei, das Gewicht von Fahrzeugen zu minimieren. Das Gewicht ist ein wichtiger Faktor bei der Verbesserung der Ladekapazität. Es trägt auch zu einem geringeren Energieaufwand bei, was zu einer Kraftstoffeffizienz führt. Die Integration des Hybridschweißens in die Transportindustrie bietet leichte und langlebige Lösungen.

2. Schiffbau

Schiffbau ist ein weiterer großer Industriezweig, der für einen reibungslosen Betrieb auf die Präzision geschweißter Komponenten angewiesen ist. Das Erreichen präziser Ergebnisse ist entscheidend, um mögliche Gefahren zu vermeiden.

Hybrides Laserschweißen ermöglicht Herstellern den Umgang mit dünnen Materialien und Leichtbaukonstruktionen. Wartung von schnelle Geschwindigkeit und höhere Produktionsraten ermöglicht Ihnen auch den Bau großer Strukturbauteile in kurzer Zeit. Diese Technik begrenzt auch die Verformung von Materialien, was zu verbesserte strukturelle Integrität.

Durch Hybrid-Laserschweißen fertiggestellte Schiffe.

3. Bau

Das Hybrid-Laserschweißen ist eine entscheidende Technik für die Bauindustrie. Die Herstellung von Stahlkonstruktionen wie Brücken, Pipelinesund Gebäude erfordern dauerhafte Verbindungen. Sie können auch mit dicken Stahlblechen arbeiten, die mit herkömmlichen Methoden schwer zu schweißen sind. Jeder geringfügige Fehler beim Schweißen kann die strukturelle Integrität des gesamten Gebäudes erheblich beeinträchtigen.

Die Integration von Laser- und Lichtbogenschweißen beim Hybridschweißen bietet sich an dauerhafte Schweißnähte mit minimalem Verzug und höheren Produktionsraten. Es trägt auch zur Haltbarkeit der Strukturen bei rauer Beanspruchung bei.

Bei der Konstruktion kommt Hybrid-Laserschweißen zum Einsatz.

4. Energie Sektor

Der Energiesektor umfasst den Bau großer Turbinen, Generatoren und verschiedener anderer Komponenten zur Stromerzeugung. Fehler in der Konstruktion dieser Komponenten führen nicht nur zu einer Verschwendung von Ressourcen, sondern stellen auch erhebliche Sicherheitsrisiken dar.

Der Einsatz des Hybrid-Laserschweißens in diesem Sektor bietet eine höhere Geschwindigkeit und hilft bei der Massenproduktion in begrenzter Zeit. Es gewährleistet außerdem eine hervorragende Toleranz gegenüber Verbindungsspalten, um das Risiko von Schwachstellen in den Bauteilen auszuschließen. Konsistente Schweißnähte mit hoher Effizienz tragen dazu bei allgemeine Sicherheit und Zuverlässigkeit der Energieerzeugung.

5. Mobile Ausrüstung

Die Mobilgeräteindustrie leistet einen enormen Beitrag zur Weltwirtschaft. Die Branche umfasst die Herstellung schwerer Nutzfahrzeuge wie Bergbaumaschinen, Kräne und landwirtschaftliche Maschinen. Schmale und tiefe Nähte bei dieser Art von Ausrüstung stellen beim Arbeiten mit herkömmlichen Schweißtechniken eine Herausforderung dar.

Durch die Integration des Laserschweißens mit dem herkömmlichen Lichtbogenschweißen im Hybridschweißen können Sie damit arbeiten komplizierte Strukturen und präzise Designs dieser mobilen Geräte. Darüber hinaus hilft Hybridschweißen das Verbinden unterschiedlicher Materialien für eine optimale Leistung der Maschinen.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Spezialisten!

Wir decken alle Ihre Bedürfnisse vom Entwurf bis zur Installation ab.

Herausforderungen und Überlegungen

Obwohl das Hybrid-Laserschweißen zahlreiche Vorteile bietet, bringt es auch einige Herausforderungen mit sich. Hier sind einige Herausforderungen und Überlegungen, die bei der Implementierung des Hybrid-Laserschweißens zu berücksichtigen sind.

1. Ungenauigkeit bei der Schweißnahtbildung

Beim Hybrid-Laserschweißen handelt es sich um eine präzise Technik, die eine Hochgeschwindigkeitsproduktion erfordert. Allerdings kann diese hohe Geschwindigkeit Ihr Werkstück beschädigen, wenn sie nicht kontrolliert wird. A Überwachungssystem ist notwendig, um die erforderliche Geschwindigkeit beizubehalten und gleichzeitig die Qualität der Schweißnähte sicherzustellen. Integration einer automatisierte Überwachung Das System kann den Schweißprozess verbessern, ohne die Produktivität des Prozesses zu beeinträchtigen.

2. Unsachgemäße Handhabung

Das Hybrid-Laserschweißen ist aufgrund der Verwendung zweier Schweißverfahren ein komplexer Prozess. Es benötigt Schulung und präzises Handling um eventuelle Missgeschicke zu vermeiden. Hersteller müssen ihre Arbeiter im Umgang mit der Schweißausrüstung schulen und sicherstellen, dass alle Sicherheitsvorkehrungen befolgt werden, um Unfälle zu vermeiden.

3. Hitzestau

Beim Hybridschweißen werden ein hochenergetischer Laserstrahl und die Wärme eines Lichtbogens eingesetzt. Durch die duale Energiequelle kann die Temperatur am Arbeitsplatz deutlich erhöht werden. Übermäßige Hitze kann zu thermischen Verformungen des Werkstücks führen, was zu ungenauen Schweißnähten führt.

Es kann auch die Sicherheit der Arbeiter beeinträchtigen. Um mögliche Gefahren zu vermeiden, ist die Aufrechterhaltung eines gut belüfteter Raum ist entscheidend. Die Belüftung leitet unerwünschte Wärme von der Schweißstelle ab und sorgt so für eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung.

4. Sicherheitsrisiken

Das Hybrid-Laserschweißen birgt mehrere Sicherheitsrisiken für Arbeiter, die mit geschweißten Werkstücken arbeiten. Die Belastung durch die intensiven Laserstrahlen kann für die Arbeitnehmer ein Gesundheitsrisiko darstellen. Der Laserstrahl kann bei unsachgemäßer Handhabung das Risiko für Krebs und chronische Krankheiten erhöhen. Tragen von Schutzbrillen und anderem Sicherheitsausrüstung kann das Risiko einer Exposition gegenüber dem Laserstrahl minimieren.

Der Mann schweißt mit PSA.

Zukunft des Hybrid-Laserschweißens

Das Hybrid-Laserschweißen ist eine beitragende Technologie, die Präzisions- und Qualitätsschweißungen verspricht. Die innovativen Ansätze beim Hybridschweißen werden kontinuierlich weiterentwickelt, um die Leistung und Fähigkeiten des Prozesses zu verbessern. Seine Fähigkeit, unterschiedliche Dicken und Materialien zu berücksichtigen, macht es zu einer äußerst gefragten Technologie für verschiedene Branchen.

Darüber hinaus machen die hohe Geschwindigkeit und die effektive Wärmekontrollfähigkeit des Hybridschweißens es zu einer wünschenswerten Wahl für die Massenproduktion. Seine Effizienz und Effektivität machen es zu einer führenden Technologie in der Schweißindustrie und versprechen eine glänzende Zukunft für das Hybrid-Laserschweißen.

FAQ

1. Ist Laserschweißen stärker als MIG?

Ja, beim Laserschweißen geht es darum 3 zu 10 mal stärker als MIG. Beim Laserschweißen wird ein hochenergetischer Laserstrahl eingesetzt, der das Werkstück durchdringt und so die gewünschten Ergebnisse liefert.

2. Wie schnell ist das Laser-Hybridschweißen?

Die Geschwindigkeit beim Laser-Hybridschweißen variiert. Mit dieser Technik können Sie 8 mm dicken Stahl mit einer Geschwindigkeit von 0.8 m/min schneiden.

3. Was ist der Unterschied zwischen herkömmlichem Schweißen und Laserschweißen?

Beim herkömmlichen Schweißen wird Wärmeenergie aus einem Lichtbogen oder einem Gasstrom verwendet. Im Gegensatz dazu werden beim Laserschweißen intensive Laserstrahlen zum Schweißen eingesetzt. Der Laser ist aufgrund seiner Präzision und Genauigkeit für qualitativ bessere Schweißnähte bekannt, während das traditionelle Schweißen für seine Vielseitigkeit beim Schweißen dicker Bleche bekannt ist.

Zusammenfassung

Das Hybridschweißen hat sich als spektakuläre Ergänzung der Schweißindustrie herausgestellt. Dieses Schweißverfahren zeichnet sich durch ein tieferes Eindringen in das Werkstück und eine höhere Ermüdungsbeständigkeit aus. Hybridschweißen trägt zur Reduzierung der Schweißkosten bei und macht es zu einer kostengünstigen Technik für mehrere Branchen. Wählen Sie eine High-End-Laserlösung mit Hybrid-Laserschweißen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Nutzen Sie das Potenzial des Hybrid-Laserschweißens mit Baison Laser!

Für die Durchführung des Hybrid-Laserschweißens ist ein hochpräzises Laserschweißgerät erforderlich. Baison-Laser ist einer der besten Anbieter von Laserlösungen. Besorgen Sie sich ein Laserschweißgerät und integrieren Sie es in Ihr herkömmliches Schweißgerät, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Kontaktieren Sie uns noch heute für hochwertige Laserlösungen, die Ihren Schweißanforderungen gerecht werden. Unser Expertenteam bietet Ihnen die beste Lösung für Ihr Projekt.

Fordern Sie ein Angebot für ein Faserlasersystem an!

Teile den Beitrag jetzt:
Sam Chen

Hey, ich bin Sam!

Ich bin der Gründer von Baison. Wir haben der Fertigungsindustrie dabei geholfen, ihre Produktivität und Kapazität mit unseren fortschrittlichen Lösungen zu steigern Faserlasersysteme für über 20 Jahre.

Habe Fragen? Wenden Sie sich an uns, und wir bieten Ihnen eine perfekte Lösung.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Jetzt Angebot anfordern

Senden Sie uns Ihre Anfrage und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden!

Holen Sie sich den aktuellen Katalog

Erfahren Sie, wie unsere neuesten Technologie-Lasermaschinen Ihnen helfen können, Ihre Produktivität zu steigern!